Heute FA Termin wg. Stechen und Ziehen im Mumu bereich...Brauche Rat.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juniglueck 07.04.10 - 19:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,


heute hatte VU beim FA und habe Ihm auch mitgeteilt, das ich seit ein paar Tagen, deutliches Ziehen und Pieken im Mumu bereich habe, welches ich nicht einordnen kann.

Er machte US und bestätigte mir dann, das ich zwar keinerlei Wehentätigkeiten habe (CTG zusätzlich), aber ich habe schon die s.g. Trichterbildung am Gebärmutterhals.....0,5cm ums genau zu sagen...Nun soll ich Magnesium Verla 3x2 Tabletten einnehmen und muss Freitag wieder hin zur Kontrolle.
Dies wäre an meinem Geburtstag....Ich hoffe so sehr es wird etwas Glück bringen, denn mein Arzt meinte, es könnte ganz verschwinden- wenn ich Glück habe!

Drückt bitte die Daumen, habe solche Angst, das Sie ein Frühchen wird. Denn Er meinte schon, Sie würde definitiv früher kommen, als Anfang Juni.#schmoll#heul#zitter

Habe wirklich Angst....Hat jemand von Euch das selbe durchgemacht??
Würde mich über Antworten, oder Tipps freuen.

Alles Liebe,
jg

Beitrag von dragonmother 07.04.10 - 20:35 Uhr

Du bist in der 32. Woche...da ist das alles nicht mehr wirklich schlimm.

Schonen und Magnesium und Ruhe bewahren.

Lg

Beitrag von juniglueck 07.04.10 - 20:41 Uhr

Naja, aber 32. Woche ist doch noch etwas zu früh.

Beitrag von monab1978 07.04.10 - 20:48 Uhr

Wenn es richtig ernst wäre, würdest du wie meine Zimmernachbarin am Wehenhemmer-Tropf hängen im Krankenhaus...inklusive Lungenreife.

Der Arzt schätzt es wohl nicht so schlimm ein.

Beitrag von silentjone 07.04.10 - 21:34 Uhr

Hi, war heute auch beim FA. Bin 33. Woche und mein Mumu ist wohl schon einen Finger Dick auf! Der Arzt konnte das Köpfchen berühren! Soll mich auch schonen, aber ich verstehe deine Ängste, die ich auch gerade habe! Mache mir jetzt auch bei jedem Stechen und pieksen Gedanken! Ich versuche einfach ruhig zu bleiben! Versuch das auch, auch wenns schwer fällt!
Ich wünsche Euch alles Gute! Ich denke auch dass mein Kleiner eher kommt als Anfang Juni! 8)))
Glg Tina

Beitrag von froehlich 07.04.10 - 21:52 Uhr

Kommt mir bekannt vor. Alle haben mir damals prophezeit, daß Linus viiiiiiiel zu früh kommt: Gyn, Hebammen....; tja, was soll ich sagen: im Endeffekt kam er dann einen Tag NACH GT. Lass Dich nicht verrückt machen. Du bist weit genug, da kann nichts mehr schief gehen. Nimm Dein Magnesium und versuche ansonsten, nicht dauernd an das Schlimmste zu denken. Stress ist nämlich das, was Dir momentan am wenigsten gut tut.

Alles Gute und LG, Babs