Hilfe!! Maus (7 Wo) schreit die Brust an

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dazz 07.04.10 - 19:55 Uhr

Hallo, was ist denn das jetzt auf einmal?!!

Bisher hat alles soo super geklappt, und jetzt auf einmal, denkt unsere Maus, das er nach 3 Schluck die Brust anschreien muss ...
was ist denn da los? ...

Kann ihn dann auch kaum noch beruhigen. ... Hunger hat er aber.

Was kann das denn sein??


Danke,

lg
dazz

Beitrag von melli1509 07.04.10 - 20:19 Uhr

Hallo dazz,

das hatte Annalena auch um diese Zeit rum. Das nennt sich Brustschimpfphase. Da musst du leider durch. Hat bei uns ca. 1 Woche gedauert. Einfach immer wieder anlegen, auch wenn er schreit.

Wünsch dir starke Nerven.

LG Melli mit Annalena

Beitrag von dazz 08.04.10 - 18:21 Uhr

Danke dir, heute ist es schon besser. Weiss auch nicht, was gestern abend los war. #kratz

Und Nerven habe ich genuegend ;-) Darf also noch einiges kommen ;-)

Danke dir

lg
dazz

Beitrag von kula100 07.04.10 - 21:03 Uhr

Hallo,

ja das hatten wir um die Zeit auch :-( Zu dem Zeitpunkt hat mein Sohn von zwei Brüsten auf eine Brust reduziert bzw. er hat angefangen super schnell zu trinken. Er brauchte dann für eine Brust ca. 7 - 10 Minuten und fing dann an zu schreien. Ich hab immer gedacht das er hunger hat aber er war einfach satt. Nach ca. 1 Woche hat sich das eingespielt und dann ging es besser. Nimmt er denn troztdem zu?

lg kula100

Beitrag von dazz 08.04.10 - 18:23 Uhr

Ob er zunimmt kann ich noch nicht sagen, bisher hat er es noch nicht gemacht, und heute ist es zum Glueck auch etwas besser ... Wer weiss, was er hatte?!
Jaaa, das mit dem satt sein, ist mir auch passiert ;-) ... Hab ich aber dann doch recht schnell begriffen, dass er nicht unbedingt nach mir schlaegt ;-)

Danke dir,

lg
dazz

Beitrag von nashivadespina 08.04.10 - 08:50 Uhr

Hört sich nach einer normalen Brustschimpfphase an...frag mal eine Stillberaterin zu dem Thema.

www.lalecheliga.de

Solange er gut gedeiht würde ich mir nicht so die Sorgen machen..normalerweise dauerts ein paar Tage-dann ist der Spuk vorbei. Nicht anlegen wenn er nicht will...nur wenn er will.


Beitrag von dazz 08.04.10 - 18:24 Uhr

Danke dir fuer deine Antwort. Gestern war es ziemlich heftig, weiss selbst nicht, was da los war. Heute ist es schon besser, ... und 'ne grosse Portion Geduld habe ich auch ;-)

lg
dazz

Beitrag von s.s. 08.04.10 - 14:40 Uhr

Hi,

also das kenne ich nur zu gut, meine kleine Maus hat mit mir genau das selbe durchgemacht.....

Nur war das definitiv KEINE brustanschimpfphase!!!!! Das ist völliger Quatsch denke ich!

Bei uns lag es daran, dass sie zu hastig getrunken hat und sich dann beim trinken viel verschluckt hat... das widerum ist ihr unangenehm gewesen und hat ihr weh getan.... wir hatten aber tage, da lag sie einfach nur falsch und unbequem, also vielleicht einfach mal die Position wechseln.... ansonsten hatte sie auch mal einfach nur noch was quer sitzen, was erst durch das trinken im darm angeregt wurde und sie ganz schön mit der verdauung zu tun hatte.....

denk einfach daran, dass sowas nicht von dauer ist, dann überstehst du das auch.... bei uns hat es ziemlich lange angedauert, aber ich hab es auch überlebt....

Bleib tapfer und probier einfach immer alles mal durch...zeig ihm dass du ihn verstehst und ihm helfen willst, versuche dabei so locker wie möglic zu sein, auch wenn es schwierig ist... aber er merkt sonst nur deine spannung...

Drück dir die dauemen und halte durch!!!!:-D

Lg, steffi

Beitrag von dazz 08.04.10 - 18:29 Uhr

Hallo Steffi,
danke dir fuer deine Antwort. ... weiss selbst nicht genau, was er gestern hatte. Heute geht es auf jeden Fall schon besser. (zum Glueck!!) ... danke dir fuer deine Tipps, ..., das mit den Position wechseln und unbequemen liegen, ist mir nicht mal in den Sinn gekommen. ... werden also jetzt auch oefter mal wechseln ;-)

#danke fuer's Daumen druecken. Bin gluecklicherweise recht geduldig, und auch zuversichtlich. ... ist ja zum Glueck schon besser.

lg
dazz