Brauche dringend Eueren Rat ...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von moonlight1979 07.04.10 - 20:18 Uhr

Hallo zusammen,

ich brauche dringend mal Eueren Rat ... unsere Tochter ist jetzt knapp 8 Monate alt und kann absolut nicht alleine einschlafen. Sie schläft nur auf meinem Arm oder auf mir liegend ein. Nachts schläft sie aus diesem Grund die meiste Zeit bei uns im großen Bett. Ich bringe sie als schlafend in ihr Bettchen (ist in einem extra Zimmer, da bei uns im Schlafzimmer kein Platz ist), da schläft sie dann auch für ca. 2-3 Stunden, aber sobald sie wach ist, schreit sie so lange bis ich sie wieder zu uns ins Bett hole. Tagsüber schläft sie auch nur ein, wenn sie auf meinem Arm ist und dabei ist ihr Schlaf so oberflächlich, dass sie sofort aufwacht und heult, wenn ich sie hinlegen möchte. :-(
Ich weiß, dass ich sie abends wach in ihr Bettchen legen müsste, bis sie einschläft, aber wenn ich das mache, wird sie immer fitter und aufgedrehter, anstatt zu schlafen. Ich möchte sie auch nicht ewig lang weinen lassen, sondern einen sanften Weg finden, wie sie alleine einschläft.
Wie habt Ihr das gemacht?
Ein Ritual haben wir jeden Abend, daran kann es nicht scheitern. Sie sucht einfach meine Nähe ... selbst bei meinem Mann schläft sie nicht ein und das obwohl er sehr viel Zeit mit ihr verbringt usw.

Liebe Grüße

Beitrag von kasad 07.04.10 - 20:45 Uhr

...ich denke, dass Sie es einfach gewöhnt ist, bei dir im Arm einzuschlafen, einfach bei dir zu sein.

Entweder du fährst die harte Tour, dazu müssen deine Nerven aber stark sein und du musst es wollen oder du musst sie auf sanfte Weise entwöhnen, aber ich denke, dass es keine sanfte Weise gibt.

Habe derzeit auch das Problem bezgl. nächtliches Trinken von meinem Sohn Lenny und schlafen untertags...ich fahre die harte Tour, weil ich einfach keine Lust mehr habe! Das heißt ich lasse ihn auch mal ne halbe Stunde schreien.

Vielleicht schiebst du sie erstmal im Kinderwagen, damit sie deine Nähe nicht so intensiv spürt.

Sei ruhig mit dir selber, die kleinen merken das ganz schnell.

Viel Glück und gute Nerven!