Haare färben in der SW?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pinele1983 07.04.10 - 20:21 Uhr

Hallo an alle!

Wie ist das in der SW mit Haare färben?
auf was muss man achten, oder gar komplett sein lassen?

Welche erfahrungen habt ihr gemacht,denn ich habe gehört es soll dem kind schaden.

Stimmt das?

vielen dank

Beitrag von babe2006 07.04.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

die Meinungen hierüber gehen stark auseinander...

Manche sagen ja manche nein...

ich würde nur ne tönung machen diese ist nicht so aggresiv.. bzw ich lass mir immer nur paar strähnchen machen...

aber eig. sollte man nicht nur aufs haarefärben achten, wenn man nachdem geht, dürfte man keine Nägel machen lassen oder auch keine Cremes usw, in Gesicht schmirren...

lg

Beitrag von pinele1983 07.04.10 - 20:26 Uhr

die farbe die ich möchte enthält wasserstoffperoxid.
soll ich es wagen oder besser nicht?

Beitrag von hardcorezicke 07.04.10 - 20:26 Uhr

huhu

hier mal ein link

http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/haarefaerben/

Beitrag von pinele1983 07.04.10 - 20:33 Uhr

Vielen dank für den super tollen link ;)
und den ganzen schnellen antworten :)

ihr habt mir sehr geholfen #sonne

Beitrag von m_sam 07.04.10 - 20:28 Uhr

Ich habe es in den ersten 12 Wochen vermieden. Aber danach ging es einfach nicht mehr. Bin ja nicht mehr die Jüngste und färbe auch nicht aus modischem Schnick Schnack, sondern weil ich sonst wahrscheinlich als grauer Wolf rumlaufen würde;-)

Aber die ersten 12 SSW war es auch mir zu heikel.

LG Samy

Beitrag von zasette 07.04.10 - 20:31 Uhr

so hab ich es auch gehalten, hab es in den ersten 3 Monaten vermieden und danach zweimal den Ansatz färben lassen (eiegtnlich müßte ich jetzt wieder zum färben, aber das halt ich vom sitzen her nicht mehr wirklich aus)

mach einfahc dass was dein Bauchgefühl dir sagt und besprich dich zum Beispiel mit deiner Frisörin

LG

Beitrag von eminchen 07.04.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

da gibt es verschiedene äußerungen.. Aber ich habe mir die Haare tönen lassen und meine kleine ist kerngesund.

Wenn du mal googelst, dann findest du erklärungen wie: beim haare färben gehen die chemikalien ins blut..
Du kannst dír aber die haare mit amoniakfreier Tönung färben.. Letzendlich ist es ja der amoniak, der so aggresiv ist..

Frag doch bei deiner nächsten Vorsorgeuntersuchung deine ärztin, dann kannst du mit einem besseren gefühl zum friseur..

LG eminchen

Beitrag von waurichen 07.04.10 - 21:40 Uhr

Hallo ! Du kannst dir in der ssw Stränen machen lassen auch blondieren aber nicht den ganzen Kopf. Die Stränen kommen an der Kopfhaut nicht dran. Und laß dich nicht beunruhigen ich bekomm mein drittes Kind und laß mir immer Stränen machen.
Lieben Gruß Yvonne

Beitrag von -engel1204- 08.04.10 - 07:00 Uhr

Hab gerade gestern ein Termin gemacht...und da auch nochmal nachgefragt. Und jetzt haben mir 3 versch. Friseurläden und der FA gesagt, dass es nicht schädlich ist und man das ruhig machen kann.