wie krieg ich einen Buben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 25doro 07.04.10 - 20:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,
haben zwei Mädels (19 Monate und 5 Monate). Wie krieg ich denn nächstes Mal nen Buben hin? :-)
Wie kann ich das mit dem Eisprung berechnen und wie war das nochmal? Vor dem Eisprung Mädels, dabei und danach Buben? Stimmt das?
Bin für alle Tipps dankbar.
Liebe Grüße, Doro

Beitrag von shanila 07.04.10 - 20:29 Uhr

dy mann bestimmt das geschlecht,bzw seine schwimmer ;)
vielleicht kann er nur mädels ;)

Beitrag von saltandpeppers 07.04.10 - 20:32 Uhr

Hallo


meine oma sagte mir mal man soll viel Zuckerwasser während der ES zeit zu sich nehmen#aha dann wirds a Bub

Beitrag von inka79-80 07.04.10 - 20:34 Uhr

#pro#rofl Das würde erklären, warum mein Bub so ein Süßer ist :-p

Beitrag von saltandpeppers 07.04.10 - 20:35 Uhr

meine oma hat vier jungs und ein mädel

bei ihr hats scheinbar geklappt:-p

Beitrag von flamesoflove 07.04.10 - 20:38 Uhr

Blödsinn!!!!!!!!!!!!

Fleischwurst essen soll helfen:-p

Beitrag von sssonnenblumchen 07.04.10 - 20:34 Uhr

Tja, meine vorrednerin hat recht, wir könten die männer tauschen, ich habe nur jungs:-)

ich habe gelesen dass mädels langsamer sind aber länger überleben, die jung sind schneller, also direkt den eisprung erwischen sollte bub geben.

viel erfolg und liebe grüße

Beitrag von tosse10 07.04.10 - 20:39 Uhr

Meine Oma hat es solange versucht bis ein Junge dabei war. Mein Papa hatte 5 ältere Schwestern ;-)

Gelesen habe ich in "natürlich und sicher" (Buch über natürliche Familienplanung) das, trotz aller hartnäckigen Gerüchte, es nicht möglich ist das Geschlecht über den Zeitpunkt des GV´s zu steuern. Noch nicht mal ein minimaler Prozentsatz.

LG

Beitrag von 25doro 07.04.10 - 20:41 Uhr

aha, das ist interessant, und wie geht es dann, der Zeitschrift nach?

Beitrag von tosse10 07.04.10 - 20:49 Uhr

Das ist keine Zeitschrift, in manchen Kreisen wird das Buch als "Bibel" bezeichnet. Ist halt ein Buch über die symtothermale Methode. Ne, man kann es leider gar nicht steuern. Ich hätte gerne ein Mädchen das nächste Mal, werde es aber so nehmen müssen wie es kommt.

LG

Beitrag von abns2008 07.04.10 - 20:56 Uhr

Hallo!

Ich habe 3 Buben #verliebt#verliebt#verliebt--alle geplant--und Nr. 2 & 3 sollten jeweils ein Mädchen werden...

Als ich dann das 4. mal--ungeplant!--schwanger wurde kam doch tatsächlich ein Mädel dabei raus! BabySue!!!#verliebt

Meine FÄ meinte damals es würde an meinem Alter liegen...ich war bei der Empfängnis 33 Jahre jung !

"Ältere" Frauen neigen wohl eher dazu Töchter zu bekommen...

Also, halt dich ran ;-) !

Ganz liebe Grüße,

Nicole

Beitrag von 25doro 07.04.10 - 21:53 Uhr

hihi, ok, dann werd ich meinen Mann mal überreden, es doch eher früher wieder zu versuchen. Aber grad reichts mir echt, nachdem die beiden mädels nur 13 monate auseinander sind. danke für deinen tipp!

Beitrag von sweetstarlet 07.04.10 - 21:35 Uhr

ich will eher wissen wie man mädel bekommt, aber nach ner FG 13 ssw, isses mir egal was es wird.

ich geb dir nen tipp, sei zufreiden wenn du nen gesundes baby bekommst geschlecht is egal, glaub mir ich versteh dein jungswunsch, genau so war s bei mir mit mädel, aber trotzdem,

ich hatte an ES sex u hab junge bekommen.

viel glück u freu dich egal was es wird!

Beitrag von morla29 07.04.10 - 22:26 Uhr

Hallo,

hab mal gehört, man soll beim Sex Gummistiefel anziehen.

Aber es ist egal was es wird.

Viele Grüße
Morla
mit Ramona 4,5
und Christina fast 3
und #stern-Kind Verena (still geb. in der 31. ssw am 29.01.10)