Wieviel und welches Magnesiumpräparat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchen.83 07.04.10 - 21:44 Uhr

Hallo wollte mal wissen wieviel Magnesium ihr so einnehmen müsst und welche Tabletten ihr einnehmt?

lg

Beitrag von 83funny 07.04.10 - 21:52 Uhr

hallo
am besten ist das kombipräperat von Centrum
Heißt Centrum Materna. Ist echt nicht günstig aber der echte Porsche unter den Nahrungsergänzung für Schwangere.Hab ich bei meiner Tochter genommen und meine Werte waren immer alle super. Hat mein FA mir empfohlen.

Beitrag von ira_l 07.04.10 - 21:55 Uhr

Wofür brauchst du denn Magnesium. Wadenkrämpfe oder Wehen?

LG Iris mit Nikolas 20 Monate & Krümelchen 13.ssw

Beitrag von sternchen.83 08.04.10 - 07:46 Uhr

Wegen Wadenkrämpfen und weil ich in der 1. SS vorzeitige Wehen hatte und der kleine jetzt schon sehr tief liegt und deshalb öfters mal einen harten Bauch bekomme....

Beitrag von ira_l 08.04.10 - 14:25 Uhr

Also, am besten fragst du da ne Hebi. Ich hatte in der 1. SS auch Probleme und meine Hebi hat mich da super durchgekriegt. Bei richtigen vorzeitigen Wehen nimmst du 600mg Magnesium, zusätzlich hatte ich Bryophyllum 50% aus der Apo (3x1 Messerspitze) und Tokolysetee (hab das Rezept, falls du interesse hast, gern über VK.

Wenns nur so um Wadenkrämpfe geht, würde ich mich in der Apo beraten lassen. Die kennen sich aus!

LG Iris

Beitrag von jeliby 07.04.10 - 22:29 Uhr

Huhu,
muss 3x täglich 2 Tabletten nehmen. Nehme Magnesium Verla N

LG
Linda mit Denise 2 Jahre und Krümel SSW 27+0