Traumdeutung hatt jemand erfahrung damit ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lulu-lieb 07.04.10 - 22:27 Uhr

Hallo

Bin erst anfang 11woche,habe gestern geträumt das ich eine Fehlgeburt habe (hatte schon 5 FG)

Bin erschrocken aufgewacht und wollte mein Freund wecken,was hatt das zu beteuten ??

Hab schon gegoogelt ,aber wenn ich ehrlich bin verstehe ich nicht ganz was das zu bedeuten hatte.

Danke

Beitrag von tantehuschie 07.04.10 - 22:28 Uhr

hallo, habe ein buch darüber wenn du magst schau ich schnell mal???

Beitrag von lulu-lieb 07.04.10 - 22:29 Uhr

Das wäre Lieb Danke

Beitrag von hardcorezicke 07.04.10 - 22:29 Uhr

Hallo

solche träume sind normal... weil du verarbeitest die angst im unterbewusst sein.. du hast angst das es wieder passiert..

ich hatte es auch oft... auch wenn ich nur eine FG hatte..

LG

Beitrag von murmel2010 07.04.10 - 22:30 Uhr

das wird sicher dein unterbewusstsein sein, was dir einen "streich" spielt.
würd mir da keine gedanken machen.
vielleicht machst du dir über irgendwas oft gedanken...
im schlaf verarbeitet man das meist.
leider sind es dann oftmals sehr erschreckende träume... ich kenne das. hatte auch einige erschreckende träume in der ss.

mach dir keine sorgen#liebdrueck

Beitrag von axaline 07.04.10 - 22:31 Uhr

Ich kenne mich mit Deutung zwar nicht aus, aber ich kann Dir von mir berichten, daß ich immer davon geträumt habe, daß mein Würmchen zu früh kommt.

Meine Hebi meinte, man verarbeitet im Traum einfach seine Ängste ! Das würde bei Dir ja auch gut hinkommen oder ?

Gruß Janine (36 SSW)

Beitrag von lulu-lieb 07.04.10 - 22:33 Uhr

Ja klar ich habe vor einer neuen FG immer Angst,ich will auch diesmal besser Positiver denken,aber wie soll man das machen,wenn man so was Träumt ??

Beitrag von axaline 07.04.10 - 22:39 Uhr

#schmollIch weiß, daß ist schwierig, mir ging es ähnlich, ich bin immer wieder mit meinem Traum in Konflikt gekommen, ich weiß nicht warum, denn meine beiden großen Mäuse waren auch total pünktlich.

Interessanterweise, hieß es bei mir zwischendurch dann tatsächlich es könnte ein Frühchen werden, weil ich vorzeitige Wehen hatte, und eine verkürzten GMH.
Das war unheimlich !

Mittlerweile bin ich aus der kritischen Phase raus und er dürfte offiziell kommen, nu will er nicht mehr und meine Hebi meint, er wird sicher wieder über den Termin gehen ...

Ich kann Dir nur sagen, halt den kopf hoch, versuch positiv zu denken, und wenn Du jemanden zum ausheulen brauchst hast Du immer noch uns hier !
Chakka , Du schaffst das !

Gruß Janine (36 SSW)

Beitrag von tantehuschie 07.04.10 - 22:36 Uhr

hey, ich hab dirs in einer pn geschickt