rückenschmerzen unter den schulterblättern

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von santaclause 07.04.10 - 23:42 Uhr

ich habe seit ca 2 wochen beim sitzen sehr starke rückenschmerzen. die sind aber nicht über dem po sondern oben. von vorne erklärt richtung rippenbogen nach oben ziehend, nur eben hinten am rücken. kann es von hinten nur nicht genau erklären.
habt ihr das auch?
hab im internet bis jetzt nur rückenschmerzen über dem po gefunden.
wenn ich mich hinlege geht der schmerz sehr schnell wieder weg, aber autofahren oder sitzen sind mittlerweile unmöglich nach wenigen minuten.

Beitrag von janeengel 08.04.10 - 05:11 Uhr

guten morgen,

ich habe auch diese Schmerzen und war gestern beim heilpraktiker, da ich schon ein reißen in der Schulter hatte. Wir haben 1 Stunde alles gelockert aber gebessert hat sich nicht viel..... bei mir kommt es vom Kiefer, das zieht dann über die HWS bis runter.Werde demnächst zum Zahnarzt gehen und mal meine Kieferstellung testen lassen und gegebenfals die Kauflächen behandeln lassen.


Vielelicht hat Dir das was geholfen.

LG Jule

Beitrag von inoola 08.04.10 - 08:16 Uhr

huhu,

ich hab das auch. das ist so gemein, weil man selber auch nich dran kommt, und wenns ganz schlimm ist, dann sticht das vorne auch noch, und man bekommt schlechter luft.

ich liege ja schon ne ganze weile, und ich bekomme im unteren rücken auch sehr schnell schmerzen.
auf dem rücken liegen darf ich jetzt nich mehr deswegen, und weil mein sohn uns dann was abklemmt. da ich nun aber immer auf der seite liege, fallen meine schultern so zusammen. und das schwächt sehr die rückenmuskultur.
ich habe hier eine dose stehen mit voltaren-salbe. (witzlos wenn man nich selber dran kommt)
und 1 mal die woche kommt eine physiotherapeutin und massiert mich. aber wirklich nur da oben, denn im unteren rücken, kann das wehen auslösen.

die salbe hilft manchmal. manchmal aber auch nich. eine lauwarme wärmflasche lege ich mir auch mal auf die stelle, das ist ganz nett.
(heiße wärmflasche geht nich, weil ich mir die selber fertig machen muss,da das wegen verbrühungsgefahr den schwestern untersagt ist.. und ich darf nur liegen... also hole ich mir wenn ich mal pipi machen gehen darf, heißes wasser aus dem hahn.)

gute besserung. lg inoo

Beitrag von kalleminga 08.04.10 - 08:20 Uhr

Die hatte ich auch: Schmerzen genau da, wo DU sie beschreibst, auf einer sehr kleinen Fläche aber AUTSCH! Sitzen war nach wenigen Minuten unerträglich, auf der Seite liegen dann besser aber geholfen hat es auch nur bedingt. Woher die Schmerzen letztendlich gekommen sind, kann man mir bis heute nicht sagen aber irgendwann sind sie weg gewesen, ganz von alleine.
Ich weiß, das hilft jetzt nicht viel weiter aber immerhin bist Du damit nicht die Einzige *Köpfchenstreichel*

Gute Besserung #blume

Beitrag von liri1003 08.04.10 - 09:08 Uhr

Hallo,

also ich hatte das auch und es kam daher, dass der Bauch wächst und Du deine Körperstellung veränderst. Der Bogen der dann im Rücken entsteht, genau an der Stelle, verursacht die Schmerzen. Ich hab mich massieren lassen und mir ne bessere Matratze besorgt. :-)

LG Liri #blume