Unterhalt an Kinder aus 1. Ehe

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von petermann2 08.04.10 - 00:33 Uhr

Kann mir mal jemand sagen, wie das mit dem Unterhalt ist?

Ich habe 2 Kinder aus 1. Ehe (12 Jahre u. 14 Jahre).

Wie verändert sich der Unterhalt für diese Kinder, wenn ich mit meiner jetzigen Partnerin nochmal 2 Kinder (3 Jahre und 1 Jahr) habe?

Kann ich davon ausgehen, daß der Unterhalt um ein oder auch zwei Stufen in der Düsseldorfer Tabelle runter geht? Derzeit bezahle ich 637 Euro pro Monat (ohne Berücksichtigung der beiden Jüngsten).

Danke für die Info(s)

Beitrag von hanna0815 08.04.10 - 07:26 Uhr

Alles was über deinem Selbstbehalt von etwas über 900,- liegt wird an die unterhaltspflichtigen minderjährigen Kinder verteilt.
Je nach Alter- sprich, die ersten Kinder bekommen mehr (s. Tabelle).
Der Unterhalt für deine Frau wird nur dann fällig, wenn du noch etwas übrig hast.

Beitrag von smily2 08.04.10 - 07:47 Uhr

Hallo,

die jetzige Düsseldorfer Tabelle geht davon aus, dass du für zwei Personen unterhaltspflichtig bist. Bei zwei weiteren Kindern müsstest du zwei Stufen nach unten gehen.

Gruß

Beitrag von biene301971 08.04.10 - 11:02 Uhr

Hallo
Die DüsseldorferTabelle geht nur von 2 Kindern aus , alles darüber wird (es sei denn man hat nen super Verdienst) über Mangelverteilung geregelt .Dabei wird alles Verteilt was über dem Selbsterhalt liegt.würde es beim Juamt bzw Anwalt neu berechnen lassen.

lg

Claudia

Beitrag von urbia-Team 09.04.10 - 12:54 Uhr

Stillgelegt, Crossposting