Fahrradanhänger aber welchen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von suesonnenschein 08.04.10 - 08:04 Uhr

Hallo Leute,
brauch mal eure Hilfe, und zwar bin ich nun verunsichert. Am Anfang hatte ich mir einen Radanhänger ausgesucht aber nun kommt es von allen Ecken her, das der doch gut ist. Aber auch selbst der Radhändler unseren Vertrauens hat noch zwei Namen genannt.
Ich hoffe ihr könnt mir nun helfen und vielleicht zu den genannten Typen vielleicht was sagen, pro und contra. Das wäre mir schon hilfreich. Ach ja es soll nur ein Kind rein :)

Und zwar geht es um den:

- Croozer
- Blue bird
- kid car
- chariot


dank euch mal im vorraus.

lg Sue

Beitrag von mini-wini 08.04.10 - 09:06 Uhr

Hallo,

wir sind auch grad auf der Suche nach nem vernünftigen Fahrradanhänger.

Haben uns jetzt für nen Croozer entschieden. Gutes Preisleistungsverhältnis, sieht gut aus und ist vielseitig einsetzbar.
Wissen nur noch nicht ob wir den für ein oder für zwei Kinder nehmem sollen.

LG

Beitrag von elistra 08.04.10 - 10:26 Uhr

ich war damals am grübeln wegen croozer oder kidcar, chariot war mir zu teuer und bluebird mein ich auch.

wir haben uns für den kidcar entschieden, gekauft bei www.fahrradgigant.de da gab es den damals im angebot und kostete nicht mehr als der croozer. bis vor kurzem war der da auch noch, müßte man mal anrufen und fragen.

der kidcar ist es geworden weil:

-innen viel platz für die kinder, aber aussen schön schmal (78/79cm), der croozer ist aussen viel breiter, aber innen trotzdem nicht größer. standarttüren haben 80cm, da passt der croozer also nicht durch.
-viel kopffreiheit (der croozer ist deutlich niedriger), also passen die kinder länger rein (sie sollten ja mit helm fahren)
-feste bodenwanne, also mehr schutz für die kinder (der croozer hat ja nur stoff)
-federung nachrüstbar (geht beim croozer gar nicht)
-weniger eigengewicht als der croozer
-keine getrennten sitze, ein einzelnes kind kann also auch in der mitte sitzen, was eine bessere gewichtsverteilung bedeutet, beim croozer geht das nicht.