Essensplan für 1 jährigen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von berlababy 08.04.10 - 08:57 Uhr

Hallo guten Morgen,
ich erlaube mir mal unserer Essverhalten/plan
aufzuschreiben und bitte um ein paar Meinungen, was ich verbessern könnte.

7:00 Flascherl Aptamil 1 200g
7:30 ein paar Bröckchen Butterbrot vom Frühstückstisch
ca. 10:30 2 Biscoti(Keks) oder eine halbe Banane, dann schlafen
12:30 Mittagessen meist nur die Kartoffeln, Karotten oder den Reis davon, oder ich mach ihm eine Suppe: Fritatten oder Nudelsuppe
15:30 nochmal schlafen, wenn er wenig gegessen hat , mach ich ihm nochmal 150 g Flascherl

17:30 Hipp brei oder Früchtchen oder beides!
18:30 bißchen mitjausen z.B. Marmeladenbrot od 1/4 von einem Kornspitz
19:30 200 g Flascherl Aptamil 1

Meine Fragen wären z.B.
Welche Flaschennahrung ist optimal? Es gibt von Aptamil auch 1+ hab ich gesehen..
Oder Abend´s einen Kaukau??
Fleisch fehlt uns irgendwie komplett, Hipp Gläser mag er nicht so.
Ab und zu ißt er eine Knaker oder ein Stückchen Bratwürstchen.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ichr mir kurz antworten würdet, was euch auffällt.

Mir kommt, die ganze Ernährungssache so kompliziert vor....
Es heißt immer wieder, sie können eh schon alles essen, aber ob es gesund ist für einen 1 jährigen frage ich mich halt!??

LG Monika

Beitrag von lunschen 08.04.10 - 09:15 Uhr

Guten Morgen :)

Ich kann dir nur sagen wie es bei uns aussieht

Morgens Ca 8uhr: 200ml Milasan
gegen Ca 9.30 : Brot mit aufstrich (nutella honig leberwurst käse oder sonstiges)
danach gehts dann bis ca 11 schlafen .. dann als zwischenmahlzeit gibt es Banane oder brötchen.
Gegen 12-13 uhr ist dann Mittag angesagt .. da gibt es das was auf den Tisch kommt. Und was sie davon mag isst sie mit.
Gegen 15 uhr gibts dann noch mal ne Flasche von 150ml und dann geht sie schlafen bis halb 5. Danach ist wieder zwischenmahlzeit angesagt. Jogurth, banane oder der gleichen.
18.30 ist dann abendbrot.. brot mit auflage. und danach gehts auch schon ins bett.

Lg Lun :)

Beitrag von maria1987 08.04.10 - 09:18 Uhr

hey,

meine maus wird ist 13,5 monate und bei uns sieht es so aus:

8 uhr: eine scheibe brot mit leberwurst, käse oder maaaal nutella

12 uhr mittagessen(sie isst alles) und zum nachtisch einen pudding oder joghurt

15 oder 16 uhr mal ne banane oder trauben oder mal kekse

19 uhr abendessen entweder obstglässchen oder GOB glässchen

und sie trinkt zwischendurch verdünnte apfelschorle

lg maria

Beitrag von bambeldu 08.04.10 - 10:12 Uhr

Hi,
bei uns sieht es auch ähnlich aus:

8:00 Uhr 220ml beba 1 und n paar happen von meinem Frühstücksbrot.

um 10:00 Uhr oder 11:00 Uhr schlafen, wenn er es nicht tut, dann eben aufbleiben und augen reiben.

11:30-13:00 Uhr (je nach dem) Mittagessen.
(Fischstäbchen, Reisauflauf, Frikadellen,...viel aus dem Dampfgarer)

dann schlafen je nach dem wie er am Vormittag geschlafen hat.

15:00 - 16:00 Uhr Joghurt oder Banane oder Brezel...

18:00 Uhr - 19:00 Brot mit Leberwurst oder Frischkäse oder Teewurst

20:00 Uhr 200ml beba 1 und schlafen (wenn ers dann tut!)
lg
bambeldu

Beitrag von 19moonlight82 08.04.10 - 10:30 Uhr

hallo,

meine Maus ist 14 Monate alt und da siehts so aus:

6 uhr aufstehen und ein Glas Milch

7 uhr ein Stück brot mit belag (Butter, marmelade, Honig, Wurst)

9:30 uhr in der Kita ihr belegtes Brot, eine Banane und ab und zu nen Fruchtzwerg

dann schlafen 1-2 Stunden

13 uhr Mittagessen zuhase. Wenns schnell gehen muss Gläschen ansonsten alles was ich selbst koche:-)

Nachmittags irgendwann (sie meldet sich dann wenn sie hunger hat) Apfel oder Banane oder ein Milchbrötchen

18:30 Abendbrot, meist mit Leberwurst und dann ihre Milchflasche (da mag sie noch nicht drauf verzichten.

LG

simone

Beitrag von cludevb 08.04.10 - 11:07 Uhr

Hi!

Wir haben nur noch morgens ne Flasche... und auch nur noch lustlos angenommen von Michels Seite aus.

07.30 Frühstück: 250er Flasche Bebivita

9.30 2. Frühstück: Butterbrot mit Fischkäse, Kräuterquark, Leberwurst und co

12.30 Mittagessen: komplett vom Tisch, egal was es gibt (koche halt kein Fast-Food und co und nehme vorm würzen für ihn was ab)

15.30 Vesper: Reiswaffeln, Butterkekse und co, meist mit irgendwelchem Obst

18.30 Abendessen: Butterbrot/Toast mit "irgendwas" drauf... wenns morgens was Fleischiges war, dann abends was mit Käse und andersrum.

Zwischendurch trinkt er am liebsten Fencheltee-Apfelsaft mit Wasser nochmal verdünnt oder auch mal nen kleinen Becher pure Milch (seit ein paar Tagen).

Auf die Morgenflasche "bestehe" ich auch eigentlich nur aus Bequemlichkeit... so im "Morgenrummel" vorm Kindergarten...:-p#schein
demnächst bleibt die auch weg.

Flasche muss nicht mehr sein in dem Alter bei normaler Kost finde ich - und meine beiden wollten das in dem Alter auch nicht mehr.
Michel trinkt auch sonst (fast) nur noch aus dem Becher.

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11,5 Mon)

Beitrag von kirsten3108 08.04.10 - 12:51 Uhr

Hallo
so siehts bei unserer Tochter, knapp 13 Monate, mit dem Essen aus:

ca. 4.30Uhr/5.00 Uhr = 180 ml Beba 3er Milch
9.30 Uhr = 250 gr Fleisch-Gemüse-Mittagsbrei und einen kleinen Becher (90 gr) Obstbrei (schafft sie aber meistens nicht komplett)
12.00 Uhr =180 ml Beba 3er Milch
über den nachmittag verteilt: Leibniz-Butterkekse, mal ein bisschen Kürbiskernbrötchen und Reiswaffel
16.30 Uhr = 190 gr Joghurt mit Frucht oder Quark mit Frucht
19.00 Uhr = 180 ml Beba 3er Milch
0.30 Uhr = 180 ml Beba 3er Milch

Grüssli
Kirsten

Beitrag von schaefchen8 08.04.10 - 13:09 Uhr

Mein Sohn hat mit einem Jahr komplett vom Tisch mitgegessen, erst war das Essen "angepasst", also weniger gewürzt, ohne Zwiebel u.ä., jetzt nicht mehr.
Was soll den ungesund sein, wenn er euer Essen isst?
Außer ihr macht viele "Fertigsachen" aber dann kannst du ja einfach frisch kochen.

Bei uns sieht es so aus:

7:30 / 8:30 2 Vollkornbrote mit Frischkäse, Leberwurst usw
dazu Kuhmilch (die LIEBT er!)
11.30/12:00 1/2 Vollkornbrot mit s.o., dazu Obst
12:00-14:00 Mittagsschlaf
14:30 Haferflocken mit Obst
17:30 vom Tisch, also Gemüse mit Beilage undFleisch

Lg