Hallo Junis/Julis...hattet Ihr auch solche Schmerzen schon..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von psa 08.04.10 - 09:00 Uhr

Erstmal Guten Morgen Ihr Lieben und eine #tasse Kaffee (wer mag koffeinfrei :-) )

Mir gehts heut nicht so gut, hab kaum geschlafen. Seit gestern tut mir richtig der gesamte Bauch weh...es ist als würde sich gleich ein "Schlund" öffnen und mein Baby herausplumpsen..es drückt nacht unten und ich fühle mich, als hätte ich im gesamten Unterleib tierischen Muskelkater..kann auch nur gebückt laufen. Wehen sind es keine, da der "Schmerz" dauernd da ist...! Kann das sein, dass die Kleine gerade einen gewaltigen Wachstumsschub macht ? Ich spüre sie die letzten zwei Tage auch nicht mehr so oft (Herztöne sind vorhanden, da ist alles OK !).

LG
Psa

Beitrag von frische 08.04.10 - 09:04 Uhr

Hallo Psa,

mein Bauch spannt auch immer mal wieder, aber deswegen musste ich noch nie gebückt laufen. Mach vielleicht mal ein bißchen langsamer, vielleicht warst Du ein bißchen viel auf den Beinen und unterwegs?

Alles Liebe,
Christina
28 SSW

Beitrag von psa 08.04.10 - 09:07 Uhr

Nee, eigentlich nicht...! Sitze meist den ganzen Tag am Schreibtisch und abends liege ich... :-)

Es fühlt sich halt total komisch an..wie starker Muskelkater....so als wären die Bänder verkürzt im Bauch und ich könnte mich nicht richtig aufrichten ! :-)

Vielleicht sind es ja die Bänder, ich hatte bis heute keine Probleme mit der Dehnung, nie Schmerzen gehabt...vielleicht bin ich es einfach nicht gewohnt ! Aber kann schon sein, dass die Kleine jetzt extrem wächst oder ?

Beitrag von lisett 08.04.10 - 09:04 Uhr

hallo ich fühle mich auch als wenn ich im kompletten unteleib muskelkater habe aber das habe ich schon ein paar wochen.... mir hilft da immer ein warmes bad

Beitrag von psa 08.04.10 - 09:07 Uhr

Weißt Du auch zufällig von was das kommt ?

Beitrag von lisett 08.04.10 - 09:14 Uhr

nein das kann ich dir leider nicht sagen meine hebi meinte weil das kind wächst und sich alles dehnt und viel entspannung soll helfen... aber was das genau ist keine ahnung ..... ich hhatte das bei der 3 ss auch ich weiß das nach der geburt wieder weg ist;-);-);-);-)

Beitrag von feechen-linda 08.04.10 - 09:09 Uhr

Hallo Psa,

ich habe öfters beim Gehen Unterleibsschmerzen, die ziehen sogar am Bein runter ... war auch schon deswegen im KH, sind aber scheinbar Bänderschmerzen. Habe doch schon eine ziemliche Kugel und die muss ja gehalten werden, vorallem weil die Kleine auch immer rauswärts liegt.

Versuch dich mal mehr auszuruhen und nimm Magnesium.

LG,
Linda & Babygirl

http://kleeblatt.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von miami_1979 08.04.10 - 09:13 Uhr

Hallo!
Ich habe Anfang Juli Termin und mein Kleiner hat lt. meiner Ärztin wohl gerade einen Wachstumsschub hinter sich. Er wiegt schon 1500 g und hat sich jetzt auch endlich mit dem Kopf nach unten gedreht. Aber ich habe auch ordentlich Beschwerden: Ich habe ständig so einen Druck nach unten und hab das gefühl, als würde er mir aus der Hose fallen ;-) Er liegt aber ganz normal und beim Gebärmutterhals und Muttermund ist alles top. Manchmal habe ich vor lauter Druck Atemaussetzer und abends Rückenschmerzen. Dabei hab ich noch 12 Wochen vor mir. Wo soll das bloß hinführen???
LG, miami

Beitrag von akak 08.04.10 - 10:59 Uhr

Hallo Psa,
also ich kenne das Gefühl nur zu gut. Bei Elias hatte ich das ab der 20. Woche damals. Dieses Mal, bleibt es aus. Warum auch immer - keine Ahnung. Ich nehme an, das Baby jetzt liegt anders, als Elias damals. Erst seit zwei - drei Tage merke ich, dass ich nicht sehr lange stehen kann. Selbst zwei Leute an der Supermarktkasse vor mir animieren mich schon, mich irgendwo festhalten zu müssen. Am Abend habe ich dann auch immer Bauchweh und so ein Spannungsgefühl. Nicht wehenartig. Es tut einfach etwas weh. Oder letztens nach fast vier Stunden Autofahrt als Beifahrer - da hat mein Bauch auch ein Zeichen gegeben. Ich denke, die Kinder wachsen ja jetzt vor allem und legen an Gewicht zu. Das muß getragen werden und letztendlich ist die Geburt ja auch nicht mehr ewig weit weg. Alles Gute, Anke

Beitrag von psa 08.04.10 - 11:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wollte mich noch schnell für Eure Antworten bedanken. Ich gehe auch davon aus, dass es mit den Bändern und dem Wachstum zu tun hat !!!

Ich wünsch Euch alles Gute !

LG