Ziehe mich zurück

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadine1976 08.04.10 - 09:38 Uhr

Hi Ihr Lieben,

wieder jemand Liebes schwanger und ich nicht. Ich kann das momentan nicht ertragen und deshalb ziehe ich mich zurück.

Bitte nicht böse sein, aber mir geht es nach der 2. ICSI doch schlechter als ich dachte. Dachte ich steck das so einfach weg, da ich doch eigentlich stark bin, aber nein, ich schaff es einfach nicht.

Besonders nicht, wenn meine Liebsten schwanger werden und ich zusehen muss, wie ich wohl ohne Kind mein Leben verbringen muss.

Nicht das ich mich nicht für meine Süßen freue, aber der Neid ist gerade stärker und die Trauer zerfrisst mich. Ich muss erstmal wieder zu mir selber finden.

Euch alles Gute
LG Nadine

Beitrag von neekah 08.04.10 - 09:42 Uhr

Süsse#liebdrueck

Ich kann dich soooo gut verstehen! Man gönnt es den anderen ja aber gleichzeitig wird man immer daran erinnert, daß man es nicht schafft schwanger zu werden! Ich habe auch lange gebraucht um darüber hinweg zu kommen, zumal meine beste Freundin ja gleichzeitig mit mir schwanger war und ich das #baby dann verloren habe! Aber es wird besser und du tankst neue Kraft, der Schmerz wird nicht vergehen aber es wird besser werden! Versprochen #liebdrueck Und vielleicht ist dein Weg ja auch ein anderer und wenn du genug getrauert hast, findest du vielleicht ja eine andere Option..... #liebdrueck

#kuss #liebdrueck #herzlich
B

Beitrag von kieselchen77 08.04.10 - 09:46 Uhr

Liebe Nadine,

kann Dich soo gut verstehen, aber gib nicht auf.
Gönn Dir die Pause, sammle Kraft.
Ich fand das 2. Negativ am schlimmsten und habe auch länger gebraucht. Aber irgendwann merkt man, dass man wieder starten möchte und Du wirst sehen, auch wir dürfen irgendwann ins SS-Forum wechseln. Ganz bestimmt.

Liebe Grüße,
kieselchen

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 09:48 Uhr

Ich weiß nicht, was ich schreiben soll! #schmoll Am liebsten würde ich ja mit dir schimpfen!!!

Ok, wenn du Zeit brauchst, dann nimm sie dir. Aber wehe du kommst nicht wieder!!!


LG
Hasi

Beitrag von nadine1976 08.04.10 - 11:30 Uhr

Wieso willst du schimpfen? Wenn du schimpfen willst, tu das, am besten per PN.

Es tut mir echt leid, aber ich kann momentan echt nicht anders.

Ich hatte heute Morgen im Geschäft Tränen in den Augen und ich konnte nur mit Mühe eine Heulattacke verhindern. Sowas darf hier echt nicht vor Kunden passieren.

Ich hoffe du verstehst das? Eigentlich müßtest du doch mit eine sein, die mich am Besten versteht und meine Situation und Trauer nachempfinden kann, oder?:-(

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 12:26 Uhr

Ich verstehe dich voll und ganz! #liebdrueck Mir ging es doch auch immer so! Ich will aber nicht, dass du gehst! Eine Pause ok, aber nicht für lange!!! Brauchen dich im Club und auch so! :-)

Jetzt ist es hart, aber in ein paar Tagen sieht die Welt wieder besser aus.

Achso und denk nochmal über das Thema aufgeben nach! ;-)

Beitrag von katici 08.04.10 - 09:57 Uhr

hey süße,
ich kann dich total verstehen!
nimm dir die zeit, die du brauchst.
ich schick dir nachher noch meine e-mail adresse.
wir wollten uns doch treffen, vielleicht hast du dazu noch lust?
lass den kopf nicht hängen.wir schaffen das auch noch maus!!!!!

glg
katja#liebdrueck

Beitrag von luana-7 08.04.10 - 10:18 Uhr

Hallo Nadine,

erstmal einen dicken #liebdrueck.
ich kann Dich echt gut verstehen ich hab nach unserem dritten Versuch im Jan auch ersteinmal eine Pause gebracht und bin mir auch jetzt immer noch nicht ganz im klaren wie es weiter geht. Und auch bei mir war es letzte Woche so, dass eine gute Freundin wieder schwager geworden ist und wir immer noch nicht.

Nimm Dir die Zeit die Du brauchst und ich denke die Zeit wird kommen wo man dem ganzen wieder positiv gegenüberstehen kann.

Eine Freundin von mir hat mir eine Karte geschrieben auf der stand
Alles wird gut!
Während wir noch traurig sind über etwas,
das geschehen ist, wächst ganz tief
in uns schon der neue Mut für das,
was sein wird.
Leise, beharlich, unaufhaltsam.
Das wünsche ich Dir

Alles liebe bis hoffentlich bald#herzlich#klee

Beitrag von nadine1976 08.04.10 - 11:30 Uhr

Danke dir, das sind wirklich schöne und auch wahre Worte!!! #liebdrueck

Beitrag von christl80 08.04.10 - 11:45 Uhr

Liebe Nadine.

Nur zu gut kann ich nachvollziehen was du schreibst und wie es dir geht ... was es für dich nicht leichter macht!

Mir ging es auch mal sehr schlecht ... du wirst einen Weg finden ... nur gib nicht auf!

Ich #liebdrueck dich ganz feste !!

#herzlich Grüsse
Deine Christine

Beitrag von 444444444444444 08.04.10 - 11:48 Uhr

Hallo
Auch ich muss zugeben.. Bei so "alten" Hasen ist mein erster Gedanke ich werde wohl doch die letzte sein und es macht mich traurig das ich immer noch nicht schwanger bin.

Ich bin ehrlich Hasi hat mir heute meine Gefühlswelt versaut..
Trotzdem es freut mich das hier wieder jemand weg ist aber ich antworte ungerne auf solche Beitrage weil es einfach schmerzt.

Ich habe mir schon gedacht das dir das sehr nahe geht deswegen weil wieder so eine Phase ist wo es bei allen klappt nur "bei dir nicht" Etwas Abstand von Urbia tut auch mal recht gut ich bin am überlegen dies auch wieder zu machen.

Aber wie Hasi schon sagte es ist sehr sehr wichtig das auch die Hormone stimmen und das man vieles selber in die Hand nimmt und sich nicht nur auf die Kinderwunschklinik verlässt. Auch zeigt es mir wie wichtig eine eingestellte Schilddrüse ist.

Es kann auch mit einem klappen und auch noch mit einem 4-Zeller das gibt mir Hoffnung für meinen 5 Versuch hoffentlich noch in diesem kommenden neuen Zyklus. Zwar mit einer TESE aber für die nächsten Versuche habe ich auch vom Sperma her sehr sehr gute Voraussetzungen.

Nochmal zu dir Nadine:
Mir wurde gesagt wenn sich eine Eizelle nicht weiterentwickelt liegt es trotzdem meist an den Spermien. Vielleicht wäre eine IUI mit Fremdsperma etwas für dich den Schwanger werden kannst du ja als ganz auf ein Kind zu verzichten.

Auch würde ich bei dir solltest du wirklich mal wieder eine ICSI machen auf die Kultivierung auf eine Blastozyste bestehen um überhaupt gucken zu können entwickeln sie sich überhaupt soweit.

Trotzdem würde ich eher die Fremdsperma Methode wählen weil es geht halt doch sehr ins Geld und das Risiko das es nicht klappt ist bei so einem schlechten Sperma sehr hoch. Vorallem wenn man schon weiss das der 1 Versuch auch schon so misserabel ausging. Ich persönlich mache mir bei unserem TESE Versuch keine grosse Hoffnung. Ich mach das jetzt nur nochmal meinen Mann zuliebe.

Dir alles gute und auch wenn du das Gefühl hast alle werden Schwanger nur ich nicht dann weisst du das auch hier gerade vor dem PC sitzt dem es genauso geht und ich kenne noch intern mehrere Leute denen es aus den "alten" Zeiten genauso geht.

Beitrag von sandri25 08.04.10 - 12:00 Uhr

Hallo

Ich kann es nachvollziehen wie du dich fühlst, meine 2.ICSI war auch negativ und man hat nicht mal Kryos#heul

Ich (wir) machen auch erstmal eine Pause,wir wollen im August die 3.ICSI starten (vielleicht zusammen)
Wir machen bei uns im Haus jetzt das Wohnzimmer neu und im Garten wollen wir auch noch was machen so kann ich selber noch mit anpacken;-)
Irgentwie braucht man ja ablenkung.

Ich wünsche dir erstmal viel Kraft.

Sandra

Beitrag von tanja717 08.04.10 - 12:13 Uhr

Hey Süße...

ich weiß genau wie du dich fühlst...das ist auch der grund warum ich nur ab und zu mal still un heimlich mitlese...
man meint man schafft es und ist stark genug...und dann reicht schon eine klitze kleinigkeit, die einen aus der bahn wirft...

ich bin in den letzten 8 wochen gleich 2 mal tante geworden, nicht dass ich mich nicht freue...natürlich tu ich das....aber es tut einfach auch ganz schrecklich weh...und manchmal hab ich richtig angst, dass uns dieses glück vielleicht nicht vergönnt ist...
aber noch bin ich nicht bereit aufzugeben!

nimm dir eine kleine auszeit...tu was für dich und deinen körper...lass es dir gut gehen....
aber bitte, bitte gib nicht auf! Wir schaffen das auch noch!

drück dich ganz fest#liebdrueck
#kuss tanja

Beitrag von lilapumps 08.04.10 - 12:38 Uhr

Liebe Nadine,

ich denke jede von uns die hier in diesem Forum rumschwirrt/rumgeschwirrt ist, kann Deine Gedanken und Gefühle gut verstehen.
Gerade wenn man selber mal wieder ein negativ bekommen hat, dann zieht das positiv bei anderen einen erstmal ein bißchen nach unten...!
Es ist der Neid (nicht Mißgunst, ich finde das ist ein wichtiger Unterschied), die Trauer, die Frage "warum ich nicht?".

Deine Entscheidung Dich zurückzuziehen finde ich daher völlig legitim...! Laß Deine Trauer ruhig raus. Vielleicht kannst Du Dir ja Morgen Urlaub nehmen?

ABER, bei all Deiner Trauer und all dem Schmerz, denke ich, dass es wichtig ist, dass man daran glaubt, dass DU irgendwann auch #schwanger sein wirst und Euer Wunschkind in den Armen halten darfst.
Laß Dir, Deinem Mann und auch Deinem Körper die Zeit die Du brauchst, und dann wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dann nimmst Du den neuen Mut und die Kraft, rappelst Dich wieder auf uns schaust nach vorne, suchst eine Lösung, startest einen neuen Versuch.
Das kostet viel Kraft- aber auch wenn Du Dich gerade nicht danach fühlst- hey, Du schaffst das.....!
Irgendwann bist Du diejenige die hier schreibt, dass es geklappt hat! Gib nur die Hoffnung nicht auf....!

Ich wünsche Dir von #herzlichen alles, alles Gute!

Deine Lila

P.S.: Ein wunderschönes und wie ich finde sehr passendes Lied: http://www.youtube.com/watch?v=aQMRdbxB2kw
Aber am besten nur anhören wenn Du auch weinen kannst, also nicht im Büro...!

Beitrag von selima76 08.04.10 - 14:26 Uhr

Hey !

Das Lied ist seit einigen Monaten mein Favorit !!! So schön und ich finde es passt so gut zu uns Langzeit-Kinderwunsch-Mädels #pro

Auch ich kann dich sooo gut verstehen, Nadine.....denke natürlich auch "warum schon wieder jemand anderes und nicht ich ??? #heul".......aber Hasi hat ja auch schon extrem viel durchmachen müssen und deswegen überwiegt bei mir die Freude ! Kann aber auch daran liegen das ich gerade Behandlungspause (seit Okt.2009) habe.

Zieh`dich aus dem Forum zurück bis du wieder Kraft geschöpft hast....manchmal tut es einem nicht gut die Schicksale (positive und negative) der vielen Frauen hier mitzuverfolgen :-(

Fühl`dich gedrückt #liebdrueck

Selima#blume