KK und Medi's aus Frankreich

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von adameva 08.04.10 - 09:40 Uhr

Guten morgen,;-)

Kaffee für Euch???#tasse#tasse


Hatte am Dienstag mit der KK telefoniert und darum gebeten,das wir die Medi's in Frankreich/Luxembourg kaufen dürfen.

Die Sachbearbeiterin war ziemlich unfreundlich und hat mich recht schnell abgewimmelt.

Da es mir eh schlecht ging hab ich es einfach sein lassen und mir gedacht dann kauf ich sie halt in Deutschland.........


Gestern packte mich allerdings der Kampfgeist und ich rief wieder bei der KK an.

Ich sagte der Dame das ich das Gefühl habe sie sei nicht richtig informiert und sie soll sich bitte schlau machen da ich von mehreren Fällen wüsste bei denen die Medi's aus dem Auland kämen.

War natürlich gelogen#hicks#cool

Hab ihr dann eine Liste mit den Preisunterschieden gemailt.

In den nächsten Tagen bekomme ich jetzt Bescheid.;-)

Es sieht aber sehr gut aus!!!!!


Schreibe Euch das nur weil es wieder der Beste Beweiß dafür ist das sich kämpfen/nachhacken lohnen kann!!!!


LG und viel Kampfgeist

Adameva

Beitrag von antonio72 08.04.10 - 10:20 Uhr

Hi,
ich hab auch meine Medis in Frankreich gekauft.Bin dann 100% in Vorlage getreten und hab dann der KK die Rechnung geschickt.Hab das aber vorher mit denen abgekärt und mir die Zusage schriftlich geben lassen.Nicht das es später heißt das haben wir nicht vereinbart.
Falls du Creotide nehmen muss ,kauf es in Deutschland, da es dort billiger ist.
L.G
Anja

Beitrag von adameva 08.04.10 - 10:31 Uhr

So werden wir es auch machen........

Bin mal gespannt wann die schriftliche Zusage da ist.


Hab ne Liste in der Klinik bekommen und ich muss sagen die Preisunterschiede sind schon enorm.

Danke für deinen Hinweiß mit dem Cetrotide.
Das hat die Klinik mir gestern schon gesagt.


Alles Gute
Adameva

Beitrag von sassi31 08.04.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

ich hab das Thema auch mit der KK diskutiert. Allerdings habe ich damit argumentiert, dass die Medis aus dem Ausland billiger sind und sowohl ich als auch die KK dadurch Geld sparen würden. Es gab kein Theater, aber eine Zustimmung.

Gruß
Sassi