6 Monatsgläschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stefanie104 08.04.10 - 10:11 Uhr

Guten Morgen Mädels,

Also mein Erik (fast 7 Monate) bekommt noch die 4 Monatsgläschen.

Wollte mal fragen ob ich ihn jetzt dann langsam an die 6 Monatsgläschen gewöhnen muß also sprich wieder ein paar Löffelchen usw... oder ob ich ihn sie sofort geben kann???

Hatte es mal mit Abendbrei ab 6 Monate probiert den hat er sofort erbrochen aber generell den Abendbrei zum einrühren.Gebe ihm jetzt Abendbrei aus dem Glas das isst er.

Danke für eure Antworten

Lg Steffi mit Erik 150909 #verliebt

Beitrag von rumgehopse 08.04.10 - 10:28 Uhr

Guten Morgen,

meine Tochter (fast 9 Monate) bekommt immer noch die 4,6+7 Monatsgläser, hab gestern erst eins mit 8 Monaten getestet sie hat es dann wieder von der Zunge gestrichen ;-)
Dann hab ich die Stückchen nochmal püriert und dann hat sie es gegessen.
Ich werde ihr die nötige Zeit lassen.
Wobei Sie ab und an bei uns am Tisch ein bisschen Brötchen bekommt.
Allerdings muss ich dazu sagen unsere Tochter hat noch keinen Zahn #mampf
Brei mag sie gerne..
Wünsch dir viel Glück #klee
LG rumgehopse