19+2 und ich merke immer noch nix!!??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lan-guste 08.04.10 - 10:31 Uhr

Das ist meine 4. SS und bei meinen Mädels habe ich um diese Zeit rum schon was von den Bewegungen gespürt. Und diesmal?? Ich merk den kleinen Mann einfach nicht!!!:-(
Wer kennt das? Außerdem habe ich das Gefühl das ich nur noch trinken könnte...

Was meint Ihr??

Guste mit #ei 19+2#klee

Beitrag von lene789 08.04.10 - 10:34 Uhr

also ich hab zu diesem Zeitpunkt auch noch nichts gespürt.Jeder hat immer gefragt ob ich den was spür, und ich hab auf jedes kleine zeichen geachtet, aber es kam nichts.
meine kleine war aber auch nicht zu klein, sondern eher größer und ich eigentlich schlank.
hab mir wochenlang sorgen gemacht, und jetzt wäre ich froh wenn da drin mal etwas mehr ruhe wäre:-)
alles gute

ps: ich hatte phasen, da habe ich 5 liter am tag getrunken;-) ganz schlimm wars bei mir mal in der 18ssw

Beitrag von lan-guste 08.04.10 - 10:39 Uhr

Habe gestern knapp 4l getrunken und meine Hebi meinte ich solle mal dei "Ein"- und "Ausfuhr" kontrollieren. Kam aber alles auch wieder raus.#schwitz Dann hoffe ich mal, dass das normal ist. Vielleicht habe ich ja auch wieder extrem viel Fruchtwasser am Ende...

Noch eine schöne SS allen...

Beitrag von kimmy0884 08.04.10 - 10:37 Uhr

Hallöchen:-)

Ich spüre meinen kleine/n Bauchbewohner/in zwar schon, aber ich könnte auch die ganze Zeit trinken...
Wie gut dass ihr das auch habt, dachte schon, das wäre unnormal!
Dafür seh ich noch nicht richtig schwanger aus...:-(

Mach dir keine Sorgen, es geht bestimmt bald los mit den Tritten#huepf

Noch ne schöne Kugelzeit#sonne

Kimmy+Krümel 19+6

Beitrag von murmel-87-koeln- 08.04.10 - 10:43 Uhr

huhu und guten morgen.

das mit dem spürren ist doch nichts schlimmes.

ich habe ne vorderwandplazenta und habe meinen kleinen zum ersten mal in der 23 ssw gespürrt vorher nicht gar kein bischen......

und dann in der 23 woche kam so ein tritt das ich fast vor schok vom stuhl fiehl.kannte sowas ja nicht da es meine erste ss ist.

das mit dem viel trinken kenne ich all zu gut.

ich habe eine gestörte zucker dings (sorry weiss nicht gebnau wie es heisst) das mit ernährungsumstellung bei mir gar nicht da ist.

und ich bekomme immer ganz viel durst wenn mein zucker zu niedrig ist.

oder auch einfach so.

gruss annika

Beitrag von mamemaki 08.04.10 - 13:48 Uhr

hab mein putzi auch erst vor ein paar tagen zum ersten mal bemerkt.. (jetzt 19+3).

wegen dem trinken: pass mal auf wieviel du wirklich trinkst. wenn es viel mehr als 2 liter pro tag sind und es keine besonderen gründe gibt (sport, hitze, trockene luft, scharfes/salziges essen..) dann solltest du das deinem arzt sagen. könnte ein hinweis auf schwangerschaftsdiabetes sein..