verzweifle langsam

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tina1701 08.04.10 - 10:32 Uhr

Hallo zusammen,

seit Februar 2009 versuche ich nun schon schwanger zu werden. Leider ohne Erfolg. Bin 38 Jahre und frage mich nun, ob es am Alter liegen kann. Habe schon alles versucht, Ovulationstest... usw.
Was kann ich noch tun?

Beitrag von princess28 08.04.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

du kannst zu deiner Frauenärztin gehen und dir Blut nehmen lassen um heraus zu finden ob mit deinen Hormonen alles in Ordnung ist und deinen Partner zum Urologen schicken.

lg

Beitrag von sina-99 08.04.10 - 11:27 Uhr

Hallo tina1701

Wenn ihr schon über einem Jahr übt, dann würde ich dir raten euch beide untersuchen zu lassen. Eine Untersuchung beim Frauenarzt und ein Besuch beim Urologen und Spermiogramm von deinem Partner.

Es muss nicht am Alter liegen, es kann ganz verschiedene Ursachen haben. Und auch wenn es am Alter liegen würde, dann kann euch eine Kinderwunschklinik meistens weiterhelfen.

Liebe Grüsse und viel #klee
Sina

Beitrag von kra-li 08.04.10 - 12:33 Uhr

du kannst auch gleich in eine kiwu-praxis gehen, die untersuchen dann gleich beide partner und dann geht das auch schneller mit einer behandlung oder so...
falls ihr ärztliche hilfe in anspruch nehmen müsst, zahlt die kasse glaube ich auch nicht bis zu jedem alter...