Man der Tag ist heute schon fürn Eimer (silop)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daisy90 08.04.10 - 11:11 Uhr

Hallo muss mich mal ein bisschen ausheulen.

Heute morgen fing der Tag schon so unschön an, mit totalen Wadenkrämpfen und einem total nerven Hund der umbedingt wieder raus wollte.

Kaum war das endlich vorbei... macht der kleine heute morgen auch noch theater und trödelte so vor sich hin, bis wir dann endlich mal im Kindergarten an kamen.

nach dem dann endlich den weg hinter mir hatte vom Kindergarten wieder nach Hause zu kommen, bedankte sich mein Bauch mit extremen ziehen so wie mein Becken :-(.

Dann dachte ich mir fang endlich mit der Hausarbeit an und was ist wieder Wadenkrämpfe:-[, nun hab immer noch schmerzen Waden schon seit 3 tagen#schmoll

Nun gut dachte ich mir gönn mir eben ein bisschen ruhe und rufmal meine Mutter an.
Die war so komisch, bis sie endlich mit der sprache raus rückte... mein Bruder hatte gestern Abend ein schweren Arbeitsunfall... ihm ist ein Roh aufen Kopf gefallen#schock.

Nun heißt es ab warten was mit ihm ist #zitter

ach mensch wir haben nicht mals 12 Uhr und der Tag ist schon fürn eimer


sry fürs lange #bla#bla, aber musste das mal los werden

Lg Daisy

Beitrag von yale 08.04.10 - 11:14 Uhr

das ist wirklich blöd aber sag mal nimmst du magnesium?

Wenn nicht solltest du es nehmen hilft gegen Wadenkrämpfe

Beitrag von daisy90 08.04.10 - 11:17 Uhr

Ja nehme magnesium aber bringt mir garnichts :-(

Beitrag von courtney13 08.04.10 - 11:20 Uhr

Ach lass dich mal drücken!
Es gibt Tage da ist einfach der Wurm drin!

Gegen die Wandenkrämpfe kann ich dir auch nur Magnesium empfehlen, beim Rest heißt es einfach Kopf hoch!!!

LG Courtney

Beitrag von katrinchen-p 08.04.10 - 11:24 Uhr

Wie viel Magnesium nimmst Du denn?

Hatte das mit dem Wadenkrämpfen auch ganz schlimm, hab dann 2xtäglich 350 mg Magnesium genommen

Beitrag von daisy90 08.04.10 - 11:40 Uhr

Also nehme jetzt Magnesium Verla 300, da steht drauf einmal täglich so nehme ich es auch enspricht ca. 300mg magnesium und dann nehme ich noch Milupa Neovin das enthält Vitamine und auch Magnesium ca. 100mg

vorher hatte ich tabletten von denen ich tierisches sodbrennen bekommen habe darum bin nun umgestiegen.

lg