Ab wann Kartoffeln?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laura031991 08.04.10 - 12:08 Uhr

Huhu ihr Lieben. #huepf

Meine Kleine ist nun fast 7 Monate. Haben schon einmal mit Brei probiert, aber sie mag den überhaupt nicht...also stille ich wieder voll :) Und ich mache das unglaublich gern.

Meine Frage ist, wann kann man denn so mit richtigen Kartoffeln ( natürlich zerdrückt) anfangen?
Erst mit nem Jahr oder geht das auch schon eher?

Was gibt ihr eigentlich so euern Kleinen, wenn sie keinen Brei mögen?

Liebe Grüße Laura mit Nele auf dem Arm.#verliebt

Beitrag von mukmukk 08.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo Laura!

Welchen Brei hast du denn probiert? Finja mochte anfangs auch nicht jede Sorte sofort. Habe dann erstmal was anderes angeboten und bin später nochmal auf das verschmähte Gemüse zurückgekommen - und dann mochte sie es! :-) "Normalerweise" fängt man ja mit einem Gemüse an und gibt dann nach ner Woche auch Kartoffeln dazu. Wenn sie nun gar keinen Brei mag (soll es ja geben), gib ihr doch mal ein Stückchen weich gekochtes Gemüse in die Hand, vielleicht bevorzugt sie Fingerfood!? Oder eben auch ne gekochte Kartoffel... Man muss damit jedenfalls nicht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt warten!

LG,
Steffi mit Finja (10 Monate)

Beitrag von laura031991 08.04.10 - 12:17 Uhr

Also mit Brei habe ich mit Gemüse angefangen.
Kürbis, Pastinake, Zuccini... Irgendwie alles xD
Möhre mochte sie auch nicht.

Dann habe ich ihr Obstbrei gegeben.
Erdbeer mit Himbeer. Apfel Zwieback. Banane auf Apfel und haufen solches Zeug.
Aber das stand ihr auch alles nicht an.

Und jetzt ist die Brust wieder ihr bester Freund :-)

Das ist ein guter Tipp. Ich werde es mal versuchen :)
Dankeschön.

Beitrag von dragonmother 08.04.10 - 12:27 Uhr

Kartoffeln kannst du von Anfang an dazu geben.

Gehört ja auch zum Brei. Gemüse-kartoffel-fleisch meist.

Mein Sohn hat gezeigt das er Beikostreif ist als ich eine Ofenkartoffel gegessen hab, und da durft er dann kosten. Von da an wars klar das er was will.

Lg