Mal vorsichtig reinschleich...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 12:16 Uhr

Hallo ihr werdenden Muttis! :-)

Da ich vorher das Fortgeschrittenen Forum aufgemischt habe und mein harter Weg nun am Ende zu sein scheint, wollte ich mich mal bei euch anmelden! ;-)

Nach 2 IUI´s, 1 ICSI, 1 IVF, 1 Kryo und 2 weiteren abgebrochenen Versuchen bin ich doch tatsächlich in meinem jetzigen Kryoversuch schwanger geworden. Und das, wo ich nur ein Eisbärchen habe einsetzen lassen! #ole
Mein HCG Wert betraf heute (TF+13, so wie ES +15) 120! #huepf Ist doch gut oder?

Hab mal gleich ne Frage. Seit gestern Nachmittag plagt mich ziemliche Übelkeit. Musste mich sogar übergeben. Heute Früh ging es, jetzt fängt es aber wieder an. Ist ja alles halb so wild, will das ja endlich erleben.
Allerdings soll ich von Montag bis Mittwoch auf Dienstreise. Diese Sitzungen dauern teilweise bis spät abends und ich muss auch fliegen.
Hab jetzt so ein bisschen angst, ob ich es wirklich riskieren soll. Schließlich war der Weg bis jetzt verdammt hart! #schwitz
Was sagt ihr?


LG
Hasi

Beitrag von aegypterin 08.04.10 - 12:24 Uhr

mhhhh ein langer weg war das schon, so wie es aussieht.... als erstes sag ich dir trotzdem mal ein ganz liebes herzlichen glückwunsch...

das zu dem fliegen weis ich nur, du bist ja noch in einer zeit wo man noch nicht mal, im normalfall glaubt schwanger zu sein, wer weis wie viele da geflogen sind und haben es erst danach erfahren und es ist nix passiert... wiederum sollte man am anfang so und so nie fliegen erst so ab 4 mon. oder so.... was hat denn dein FA dazu gesagt????
vllt, solltest du da nochmal nach fragen, weil wenn du dich so freust und dein weg echt schon so lang und hart war bis das es jetzt endlich soweit ist gekommen ist, würde ich es nicht ganz aufs spiel setzen aber wie gesagt rede mit deinem FA

LG

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 12:39 Uhr

Vielen Dank fürs Willkommenheißen! :-)

Ich weiß, dass es am Anfang nicht sooo schlimm sein soll wenn man fliegt, aber ein bisschen angst hab ich dann doch. Hat schließlich 3 Jahre gedauert, bis ich da war, wo ich jetzt bin! #schwitz

Meine Kinderwunschklinik sagt es sei kein Problem.


LG
Hasi

Beitrag von agrippinia 08.04.10 - 12:26 Uhr

Huhu

erstmal Herzlichen Glückwunsch und eine tolle Kugelzeit!!!

Also ich würde die ersten 3 Monate und die letzten 3 Monate NICHT fliegen!!!!

Vorallem da Du den harten Weg hinter dir hast, wäre mir das risiko nicht wert!!!!

Rede mit Deinem Frauenarzt mal darüber was er sagt, denn er kennt sich ja am besten aus!!!!

Also viel #klee und alles gute!!!

Die Sonja

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 12:41 Uhr

Meine Kinderwunschklinik sagt ich kann fliegen. Mmh muss mal sehen wie es mir so bis zum WE geht. Wenn wieder so schlimm die Übelkeit kommt, wird es eh schwer durch Deutschland zu reisen!

#danke

Beitrag von primavera1 08.04.10 - 12:27 Uhr

#herzlich lichen Glückwunsch!!!
Ich habs schon drüben im FoKIWU -Forum gelesen. Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut klappt.

Ich habe "nur" 2 Iscis gebraucht, um schwanger zu werden und habe mich dann die ersten Wochen krank schreiben lassen. Ich finde, es steht zuviel auf dem Spiel, das alles wieder mitzumachen, weil man vllt. zu schwer gehoben hat, etc. ....
Was meinte denn Dein Arzt, ob Du gleich arbeiten sollst und dazu gleich fliegen?
Ich würd an erster Stelle an mich selbst denken. Wer gibt Dir was, wenn Du arbeitest, aber dann Probleme in der Schwangerschaft hast...

lg und alles, alles Gute
Primavera + #ei (18. ssw)

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 12:42 Uhr

Mmh da hast du natürlich recht! #gruebel Werde es mir bis morgen überlegen und dann entscheiden.

Meine Chefin kennt ja zum Glück unseren Werdegang. Da kann ich auch sagen, dass ich schwanger bin und kein Risiko eingehen möchte.


LG
Hasi

Beitrag von betzedeiwelche 08.04.10 - 12:48 Uhr

Hey Hasi, ich würde erstmal langsam machen und das mit den fliegen sein lassen. Arbeiten ist ja OK aber das hört sich doch nach ner Anstrengenden Reise an und dann bis spät Ablends. Würde auch mit dem FA reden b.z.w noch mit dem KIWU Arzt. Meiner Erfahrung nach sind die vorsichtiger als der FA, so war es bei mir. Ich bin zwar auch in der 7. Woche in Skiurlaub gefahren hab aber hohe Berge ausgelassen und war sehr vorsichtig bis auf das einemal als ich mich vor lachen über meinen Mann auf den Hosenboden gesetzt hatte und das obwohl ich Tage zuvor schon Blutungen hatte. Trotzdem geht es uns beiden blendent. Also was ich sagen will Übervorsicht ist nicht nötig da machst Du Dich nur verrückt aber die übermäßige lange Arbeit und das fliegen würd ich doch sein lassen. GLG Betzy

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 12:56 Uhr

Wahrscheinlich habt ihr recht! Muss bloss mein schlechtes Gewissen ausschalten. Werde morgen mal mit meiner Kollegin sprechen. Der Weg war zu hart um irgendwas zu riskieren!

Bin ja eigentlich kein übervorsichtiger Mensch, aber wo es mir gestern Abend so dreckig ging, dachte ich: Nee so kannste keinem unter die Augen treten. Die Sitzungen gehen immer so bis 18:30 Uhr und anschließend müssen alle gemeinsam Essen gehen, was bis ca. 23 Uhr dauert. Denke das steh ich nicht durch!

Beitrag von betzedeiwelche 08.04.10 - 13:05 Uhr

Vorallem wird das mit der Übelkeit nicht besser. Bei mir hat es erst später angefangen hielt sich aber bis zur 12. Woche. Ich hab über 6 Kilo abgenommen nur mal damit Du siehst das es mir echt schlecht ging. Mein Dad sagte schon ich lauf rum wie der Tod und der Kleine verhungert doch. Dann auf nem Seminar zu sitzen wo Du nicht weg kannst nee würd ich nicht. Gewissen aus und etwas Egoismuss an :-)

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 13:07 Uhr

Überredet! Vielen Dank! :-)

Beitrag von nickel-79 08.04.10 - 12:50 Uhr

ich werd verrueckt- bin berufl unterwegs u hab das gerade ueber das diensthandy gelesen ;-) ich freu mich ja so sehr :-) also ich war wegen der dienstreisen und der uebelkeit vier wochen krank geschrieben- helfen tut da naemlich nix!!! meld mich von zu hause. freu mich ja so

Beitrag von hasi59 08.04.10 - 12:57 Uhr

Hihi, das ist ein Ding was? Bin ja selber noch platt! #schwitz

Beitrag von lillystrange 08.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo,
ich komme ja auch aus dem Fort. KiWu Forum und freu mich immer so wenn ich Mädels lese die es geschafft haben!!!
Freut mich echt!
Lg Lilly mit Mädel (30ssw)