mein Kind macht mir Angst *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dany2410 08.04.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

also schön langsam macht mir mein 2Jähriger wirklich Angst...

ich hatte heute einen 50euro schein in der hand.... da fragt mich doch tatsächlich:

"mama was hast du da in der linken hand?"

wir sagen natürlich schon mal rechte hand, linke hand, beim begrüßen und so aber dass er dann auch bei mir sieht und erkennt in welcher hand ich etwas halte?"

ich könnt ihn ja echt knutschen,... aber ich frag mich echt wie er sich sowas merken kann.... #verliebt

lg dany

Beitrag von knutschy 08.04.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

das ist doch toll :-) da ist man richtig stolz, oder ?

Mein kleiner (17 Monate) redet noch nicht viel, aber er lag letztens auf dem Fußboden (er wurde langsam müde) und hat mit seine Beinen und Füßen gespielt und ich meinte so " Fabian beiß dir mal in den großen Zeh" und er hat es wirklich gemacht #schock #huepf

Also das er simple aufforderung versteht war mir schon bewusst, aber das er fast "alles" schon versteht nicht.

Liebe Grüße Anja.

Beitrag von melmystical 08.04.10 - 12:57 Uhr

Naja, sind wir mal ehrlich: Die Chance stand ja 50/50, dass er richtig liegt. ;-)

Beitrag von esk 08.04.10 - 13:43 Uhr

Faxen.

meine tochter kann rechts und links auch unterscheiden, auch bei anderen. woher weiß ich nicht. sie kann auch wirklich viele farben und fängt an zu zählen und mir einzelne buchstaben die sie irgendwo sieht zu erzählen. Und ich bin die, die alles toll aber auch normal findet, weil sie keine ahnung hat.

dafür sagt sie sachen wie: " la-la-gute-Saune". Und will einfach nicht einsehen, dass laune laune heißt und nicht saune. und aufs klo schafft sie es auch nicht immer. Na und? wurscht.

die kinder haben wachstumsschübe und machen so viele entwicklungsschritte durch, ich find meine tochter auch großartig, aber fixier dich doch nicht so darauf, was dein kind kann und was nicht.

lg, esk

Beitrag von dany2410 09.04.10 - 13:38 Uhr

hallo, danke für die Antwort,... ich fixier mich nicht drauf, ich bin nur immer wieder erstaunt wie schnell die Kids dinge lernen die eigentlich "schwer" sind....

übrigens geht leon seit er 19 monate ist aufs klo
zählt bis 5
singt hophophop pferdchen lauf galopp alleine durch
wenn er einen traktor sieht weiß er ob der einen pflug ein güllefass, einen kultivator, einen anhänger oder was auch immer dran hat...
er weiß dass mein auto ein renault ist und opa einen nissan fährt,...
er weiß wo er wohnt mit hausnummer

ich könnte jetzt viel aufzählen und immer wieder denke ich mir er ist doch erst 2 !!! das sind dinge die muss er gar nicht können... #schein

aber er fragt den ganzen Tag nur:
mama was ist das, wie heißt das, wer ist das,... welche farbe ist das?.... nur beim schlafen ist er ruhig

da darf man schon stolz sein ...lgDany