Mumu 1 Fd offen, 33. Ssw!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silentjone 08.04.10 - 13:20 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin jetzt in der 33. Ssw und war gestern beim FA. Muttermund 1 Fingerdick offen! Hatte das von euch auch schon jemand!? Der FA konnte das Köpfchen berühren. Jetzt soll ich mich schonen. Was ist wenn es trotzdem jetzt bald losgehen würde?? Wie ist das mit den Organen des kleinen?? Was würde uns bevorstehen?? Hat jemand von euch so früh entbunden, aus welchen Gründen auch immer?? Habe jetzt bei jedem Ziehen und Pieksen höllische Angst dass der Mumu weiter aufgeht! Zu alledem hab ich mir auch noch was eingefangen im Hallenbad und muss Fluomyzin nehmen. Bei diesem Befund natürlich auch ganz toll 8(((

Freu mich über eure Erfahrungen!

Tina mit Fabian und Lena und Nico unterm Herzen!

Beitrag von mupfel-83 08.04.10 - 13:23 Uhr

naja Fingerdurchlässig ist ca 1 cm... damit laufen manche noch 3-4 Wochen rum... muss nichts heißen.

Sicher solltest du mehr aufpassen, und öfter zum FA nehm ich an ?

Beitrag von silentjone 08.04.10 - 13:26 Uhr

Naja, ich soll ganz normal in zwei Wochen jetzt wieder kommen. Aber hab ja noch meine Hebamme an meiner Seite die jederzeit vorbeikommen wird!

Beitrag von windelrocker 08.04.10 - 13:24 Uhr

dass is für deine woche ganz normal vor allem weil du ja auch nicht 1. gebärende bist!

lg, carina

Beitrag von silentjone 08.04.10 - 13:28 Uhr

Mein Arzt macht mich verrückt damit! 8(((

Beitrag von tama92 08.04.10 - 13:33 Uhr

Normal ist das nicht weil wenn es normal ist dann bin wohl ich nicht normal...meinMM ging immer erst 2-3 Wochen vor ET auf.

Beitrag von giki 08.04.10 - 13:32 Uhr

Also ich laufe (festgestellt) seit der 30.Woche so rum und hab das im Mupa mit meinen anderen beiden verglichen und bei meiner Tochter wa es sogar ne Woche eher.

Ich merke selber wenn ich mich überanstrenge also langsamer und ruhiger is nich verkehrt allerdings meine anderen beiden Kids beide nach dem Termin gekomm!

Überlebenschancen hätte dein Bauchzwerg aber jetzt schon sehr gute!

Beitrag von silentjone 08.04.10 - 13:36 Uhr

#cool Also locker bleiben ist angesagt

Beitrag von tanala1977 08.04.10 - 14:17 Uhr

Huhu, keine Sorge, bei mir war er schon Wochen vorher ca. 2cm auf und ich bin gelaufen damit bis ET+12 und dann wurde eingeleitet!