Gibt es Kügelchen, die man vorm Impfen geben kann?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jui782 08.04.10 - 13:56 Uhr

meine Frage steht ja schon oben...

Danke!

LG
Jui

Beitrag von haruka80 08.04.10 - 14:01 Uhr

Thuja gibt es, hab ich von unserem Osteopathen vor der 1. Impfung für meinen Lütten bekommen.
Ich finde aber nicht, das die was gebracht haben, er hatte totales Fieber, Durchfall, war 5 Tage lahmgelegt nach der Impfung. Allerdings auch nur bei der 1. Impfung, die anderen hat er gut weggesteckt bisher

Beitrag von babsi1972 08.04.10 - 14:06 Uhr

Thuja, aber vorbeugend bringt das nichts, sondern erst wenn Symptome auftreten.
Alles Gute

Beitrag von bananas 08.04.10 - 14:22 Uhr

laut meiner hebi 12 std. vor der impfe - unmittelbar danach - 12 std. nach der impfe..

so unterschiedlich ;-)


liebe grüße

Beitrag von babsi1972 08.04.10 - 14:24 Uhr

das ist ja interessant, da Homöopathie ja erst ab den Symptomen wirkt und wenn keine Symptome da sind, durch die Kügelchen welche kommen.
Aber wenns so hilft ist es ja super :-)

Beitrag von bananas 08.04.10 - 14:34 Uhr

keine ahnung..impfe war noch nicht ;-)
aber es gibt sowieso sehr viele unterschiedliche meinungen darüber.
aber es reicht also nur danach bzw. bei symptomen zu geben??

Beitrag von babsi1972 08.04.10 - 15:03 Uhr

laut meiner Homöopathin ja. Meine Maus wurde gestern geimpft und da sie bis jetzt keine Symptome zeigt, habe ich ihr noch nichts gegeben.

lg

Beitrag von jui782 08.04.10 - 20:36 Uhr

Danke für eure Antworten! Thuja ist eh das Konstitutionsmittel von meiner Leni. Alles klar!

LG
Jui