Mein Traumkleid / Brauch auch eure Meinung

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von pepperlotta 08.04.10 - 14:02 Uhr

Jetzt würd ich euch auch gern mal mein Traumkleid zeigen:

http://www.miss-solution.com/de/hochzeit-bilder/brautkleid/complicite-emilie-des-pres-13.html?filter0=330&page=15&page=3

Was sagt ihr?

Und dann hab ich noch eine Frage wo ich gern eure Meinung hören würde (auch Kritik). Das Kleid ist ja nicht ganz weiß und wir wollen im Sommer heiraten. Da kam die Überlegung auf die Gäste zu bitten in weiß zu kommen (zumindest die Frauen aber was für die Männer?? weißer Anzug ist ja doch ein bischen speziell). In meiner Vorstellung würde so eine in hell gehaltene Hochzeitsgesellschaft einfach schön aussehen. Wie könnte man das denn formulieren oder findet ihr es total unangebracht? Eigentlich ist weiß ja die Farbe der Braut...
Brauch da dringend euren Rat!!

Danke LG Pepper

Beitrag von kolbo-sauri 08.04.10 - 14:12 Uhr

Hallo,

eines der schönsten Kleider, was ich hier bisher gesehen hab!!!

Mensch, wenn ich das eher gesehen hätte.... wär ne Anprobe wert gewesen!

Das mit dem Dresscode in weiß finde ich für die Herren nicht so passend, wer hat schon einen weißen Anzug im Schrank.... Vielleicht formulierst Du was mit hellen Farben, wenn Du das so möchtest.

LG

Beitrag von sina0612 08.04.10 - 16:10 Uhr

Boahhhh

echt traumhaft schönes Kleid. Wär auch was für mich gewesen. Jetzt hoffe ich noch dass du schön schlank bist, damit das Kleid auch so umwerfend aussieht wie bei dem Model.

Und was deine Gesellschaft angeht, würde ich vielleicht so was schreiben wie:
Die Farbe weiß ist normalerweise für das Brautpaar bestimmt, aber wir würden sehr freuen, wenn Ihr diese Farbe mit uns teilen würdet.

Oder irgendwie so ähnlich. Ich glaub das kann man schon checken.

LG Bine

Beitrag von hippogreif 08.04.10 - 16:16 Uhr

Das Kleid finde ich von den Farben her sehr schön, aber diesen riesigen Tüll-Gardinenberg total schrecklich. Sorry, meine Meinung. Aber Geschmäcker sind ja verschieden.
Das mit dem Desscode würde mir gefallen, denn so eine Sommerhochzeit, zu der alle in hell erscheinen, könnte ich mir sehr gut vorstellen.
Entweder ihr formuliert das mit einem netten Spruch auf der Einladungskarte oder ihr sagt es persönlich, wenn sich jeder Gast bei euch wegen der Einladung zurück meldet. Dann kan man das auch jedem individuell erklären. Ich würde die Gäste nicht unbedingt bitten, in Weiß zu kommen, sondern eher "hell", also weiß, beige, champagnerfarben, hellgelb etc. So ist auch für jeden was dabei ;-)

Beitrag von knoepfchen77 08.04.10 - 17:01 Uhr

Das Kleid wäre mit dem dicken Knäuel, was man da hinter sich her zieht, auch nicht mein Fall, aber ausgefallen ist es. Das muss jeder selbst entscheiden. Meins gefällt ja auch nicht jedem.

Zum Dresscode: ich würde es absolut frech finden, wenn man mir vorschreiben würde, was ich anzuziehen hätte. Ich habe ein Abendkleid, farbig. Würden unsere Freunde nun auf die Idee kommen, mir die Farbe vorzuschreiben, hätte ich mäßig Bock mir dann extra was neues, helles, festliches zuzulegen.

Ich finde, das kann man machen, wenn man z.B. am Strand oder so heiratet, wenn alle Gäste "leger" angezogen kommen sollen, dann findet man ja immer etwas helles, sommerliches, das man bereits besitzt. Aber für eine "feine" Hochzeitsgesellschaft so etwas festzulegen, geht gar nicht!

Gruß, Knopf

Beitrag von dotima 08.04.10 - 17:40 Uhr

Hallo Pepper!

Das Kleid ist wirklich sehr schön,stimmt. Hast du es auch schon in echt gesehen? Ich frage deshalb,weil ich auf der Homepage auch ein Kleid gesehen hatte,in welches ich mich verliebt habe und ich habe es in keinem Brautgeschäft gekriegt. Modellname klar,Firma klar, aber keiner hatte es - hab mindestens 20 Läden angerufen,die angeblich dieses Kleid haben sollten ... hm!

Möchte dir nicht die Freude nehmen,wollte dich nur vorwarnen!

Viel Spaß beim Hochzeitskleid kaufen und es ist wirklich sehr schön!

Was weiß der Gäste angeht muss ich sagen: na ja! Helle Farben ok, aber Männer mit nem weißen Anzug oder so - glaube kaum,dass sowas einer im Schrank hat und ich denke, sowas sieht nur toll aus,wenn ALLE dann in weiß oder pastellfarben kommen!

Ausserdem sollst DU herausstechen, auch wenn du nicht in weiß heiratest - überleg es dir gut!

LG Tina

Beitrag von dotima 08.04.10 - 17:43 Uhr

P.S. Ich habe gerade gelesen, du bist in der 24. Woche schwanger? Und du willst im Sommer heiraten?

Möchte dir nicht die Illusionen nehmen, aber nach zwei Kindern kann ich dir sagen, dass du egal wie schlank du bist, zu 99% nicht in das Kleid hineinpassen wirst :-(

bist du dir sicher mit dem Kleid?

Beitrag von anyca 08.04.10 - 19:10 Uhr

Was die Kleidung der Gäste angeht - Du solltest nicht davon ausgehen, daß jeder Gast sich für Deine Hochzeit extra neu einkleiden will oder kann. Es spricht sicher nichts dagegen, in der Einladung zu erwähnen, daß helle Farben erwünscht und auch weiß o.k. ist. Nur sollte dann eben auch z.B. helle Leinenhose mit weißer Bluse für Dich in Ordnung sein, nicht nur helles Abendkleid.

Beitrag von hippogreif 08.04.10 - 20:00 Uhr

Habe gerade gesehen, dass Dein ET im August ist.
Ähm, wie möchtest Du denn dann im Sommer bei der Hochzeit in dieses Kleid passen??? Das wird wohl kaum gehen. Oder meinst Du Sommer 2011?

Beitrag von pepperlotta 08.04.10 - 20:56 Uhr

hab das wohl etwas ungenau geschrieben... 2011 nicht 2010! dieses Jahr gehört ganz dem kleinen Wurm ;-)

Beitrag von hippogreif 08.04.10 - 21:29 Uhr

Ach so! Hab schon ein bißchen gegrübelt, wie das gehen soll... ;-)
Na dann viel Glück für Geburt und Hochzeit!

Beitrag von pepperlotta 08.04.10 - 21:00 Uhr

Danke für all eure Antworten.
Hab das wohl etwas zu ungenau geschrieben. Wir heiraten im Sommer aber nicht mehr in diesem Jahr ;-) Das gehölrt ganz unserem kleinen Wurm... und dann bin ich auch wirklich noch etwas zu dick um in den Fummel zu passen.


Sonst war meine Vorstellung von der Feier auch eher hell und leger also gern in Leinenhose etc. Aber danke auf jeden Fall für die Anregungen und die ehrlichen Meinungen vorallem zu der weißen Herrenkleidung :-)

Ich würd ja auch niemandem böse sein wenn er in Jeans und hellem Hemd kommt :-p nur stell ich es mir sehr schön vor... mal schauen ein bischen Zeit zum planen haben wir ja auch noch....

Beitrag von -nawi- 08.04.10 - 21:03 Uhr

Ein Traumkleid !!! Wirklich, das hätte ich auch genommen, wenn ich's eher gesehen hätte.;-)

LG -nawi-

Beitrag von martina75 09.04.10 - 15:01 Uhr

Hallo,
ich würde mir als Gast nicht vorschreiben lassen wollen, welche Farbe ich anzuziehen habe und welche nicht (das "Weiß" ein No-Go für die Gäste ist, wissen ja auch nicht alle, eine Tante von meinem Mann kam damals im weißen Hosenanzug, ja und?).
Ich würde z.B. keine extrem hellen Sachen anziehen, weil es mir nicht steht und ich ging schon gar nicht "ganz in weiß", das hat so was von Arzthelferin/Pflegedienst.
Genauso, wie es jetzt wohl in Mode gekommen ist, daß die Damen häufig Abendkleider tragen. Das wäre mir persönlich viel zu viel Geld für ein Kleidungsstück (und ich fände es frech, so was als Dress-Code vorzugeben), welches ich wahrscheinlich nur einmal tragen würde.
Ich denke, in einem hübscher Hosenanzug oder einer anderen schicken Kombi, die man weitertragen kann, ist man auch immer gut angezogen.
LG,
Martina75

Beitrag von russianblue83 09.04.10 - 19:38 Uhr

Mir gefällt das Kleid obenrum sehr gut aber unten dieser "Tüllberg" boah neeeee wäre mir zuviel!!!


MfG russianblue83