Wie sicher ist ein One Step Test (Früh Test)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von summer-breeze 08.04.10 - 14:21 Uhr

Hallo zusammen,

habe im Februar 2010 die Pille nach 10 Jahren abgesetzt, da wir uns ein Baby wünschen. Habe bis heute meine Tage nicht bekommen, keine Ahung wann und ob ich überhaupt einen ES hatte.... Seit dem Pille absetzen, ging es mir nicht so gut: Bauchschmerzen, Brustspannen, leichter Haarausfall und Stimmungsschwankungen. Das kannte ich unter der Pille überhaupt nicht.
Da ich leider eine furchtbare Erkältung habe wollte ich heute morgen ein paar Grippemittel schlucken und für die Arbeit fit zu sein.... Dann kam mir der Gedanke, dass ich ja eigentl. schwanger sein könnte und so Medikamente ja dann nix sind.... und habe so einen One step Test gemacht, ist aber ein Frühtest, hab das beim Einkauf gar net gecheckt... Und: siehe da positiv Konnte es gar net glauben, und hab gleich noch einen gemacht auch positiv.... Bin total happy, meint ihr, man kann diesen Frühtests glauben??? Hab am Montag einen FA Termin, kanns kaum erwarten, bin so überrascht und hoffe, dass der Arzt die SS bestätigt.
Was meint ihr??
Lg summer-breeze

Beitrag von -anni84- 08.04.10 - 14:23 Uhr

positiv ist positiv! ;-)

#herzlich lichen Glückwunsch!

LG
Anni

Beitrag von summer-breeze 08.04.10 - 14:28 Uhr

Danke Dir,

kanns aber echt nicht glauben, hab doch 10 Jahre die Pille genommen.... und meine Schwester hatte mal einen Abgang, das war soooo schrecklich!! Ich verkopf mich jetzt schon voll, kenn mich gar nicht wieder, bin sonst immer relaxed und locker....

Beitrag von -anni84- 08.04.10 - 14:34 Uhr

Bei manchen dauert es halt länger bis sie ss werden und bei dir gings schnell ;-) Aber irgendwie müssen sich die Daten ja ausgleichen damit die Statistik hinhaut #gruebel

Ich hatte leider auch schon eine FG. Aber mach dich bitte nicht verrückt! Meine Ärtzin meinte, dass sowas eben ab und zu vorkommt und einfach Pech ist.

Und wieso solltest du jetzt Pech haben, wenn du dieses Glück hattest, dass es so schnell geklappt hat ;-)

Weißt du, wie weit du bist?

Beitrag von summer-breeze 08.04.10 - 14:37 Uhr

...ich habe echt keine Ahnung wie weit ich bin, ist ja mein erster Zyklus nach der Pille und ich hatte auch vor der Pille nicht gerade die regelmäßigsten Zyklen... Hatte auch so Ovu Tests, von denen Rate ich aber ab, die haben IMMER negativ bei mir angezeigt

Beitrag von -anni84- 08.04.10 - 14:39 Uhr

ovus von one step waren bei mir auch immer falsch. die ss-test allerdings immer richtig ;-)

ich drück dir die daumen, dass die fa dann schon was sieht!

kannst dich ja mal melden, wenn du beim fa warst und lust hast.

viel glück #klee

Beitrag von summer-breeze 08.04.10 - 14:42 Uhr

Das ist lieb von Dir!! Versprochen, ich melde mich wenn ich am Montag vom FA zurück bin!!
Schick Dir liebe Grüße und alles Liebe!!

Beitrag von jennystucki 08.04.10 - 14:51 Uhr

Man rechnet die SSW vom ersten Tag der letzten Mens ;-) Wann genau war das??

Beitrag von mauerbluemchen86 08.04.10 - 15:33 Uhr

Aber nur, wenn der Zyklus 28 Tage hat! Da sie das aber nicht weiß, kann man das so nicht rechnen.
Man müsste dann von der Befruchtung ausgehen, die kann sie aber auch nicht bestimmen, weil sie eben keine Temperatur gemessen hat oder so.

Der FA wird sie einstufen, wenn er sie untersucht.
Das mit der letzten Mens ist nur ein Anhaltspunkt.


LG,
#blume

Beitrag von jennystucki 08.04.10 - 15:58 Uhr

Oh, das ist ja interressant, das wusste ich noch garnicht ;-)

Beitrag von jennystucki 08.04.10 - 14:35 Uhr

Hallo,

ich habe auch 10 Jahre die Pille genommen und wurde gleich im zweiten Zyklus schwanger.
Also ist das möglich ;-)

Leider hatte ich eine FG was aber wahrscheinlich an meiner Schilddrüse lag..

Herzlichen Glückwunsch dir!!!

Beitrag von summer-breeze 08.04.10 - 14:38 Uhr

...das ist nicht schön, das tut mir sehr leid. Nimmst Du denn Schilddrüsenhormone ein?? Oder was ist mit Deiner Schilddrüse?

glg

Beitrag von jennystucki 08.04.10 - 14:48 Uhr

Also in der SS wurde eine Unterfunktion der SD festgestellt. Musste dann Tabletten nehmen auch jetzt noch.
Und die Schilddrüse ist ganz wichtig für die SS.

Aber jetzt bin ich gut eingestellt und hoffe das es bald wieder klappt.

Liebe Grüsse

Beitrag von summer-breeze 08.04.10 - 14:51 Uhr

Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Glück#klee und drück Euch die Daumen.

glg zürück

Beitrag von troublebabe 08.04.10 - 15:22 Uhr

Klingt toll, ich denke auch: Positiv ist nun mal positiv!
Hier wird ja der Hcg Wert gemessen und wenn der nun mal entsprechend hoch ist. ;-)
Ich wünsche Dir alles Gute!!! #klee#klee#klee