ACHTUNG!!! BV=Faul!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ne-mia-solls-werden 08.04.10 - 16:28 Uhr

Ich glaube das Thema weckt hier echte Kritiker... man muss wohl schwer Krank oder schon halb Bewusstlos sein um gerechtfertigt ein BV zu bekommen...

Ich hätte dieses Thema vielleicht nicht anschneiden sollen. Es erregt hier ganz schön die Gemüter...

Vielen Dank für die beratenden und ernst gemeinten Antworten auf mein Beitrag von eben


und sorry an alle die Meinen das manche um ein BV betteln um faul Zuhause zu sitzen!

Lg Mia

Ich lach jetzt bald schon drüber ... eigentlich alles lächerlich...

Beitrag von emmy06 08.04.10 - 16:30 Uhr

dann lass doch dieses kindergartentheater und schreib nicht noch solch ein silopo....

Beitrag von isilay09 08.04.10 - 16:32 Uhr

Ich hab auch kein BV

Obwohl ich :

Risiko-SS eingestuft bin hatte schon 4 FG hab Übelkeit also ich könnte zwar ein BV bekommen,möchte ich aber nicht,warum nur zuhause rumsitzen ??

Wenn das mein FA jetzt Liest #augen Der weis ja nicht das ich Arbeite #freu

Ich geh Lieber Arbeiten,das ist ja auch meine Arbeit...

Na ich sag mal jeder muss es selber wiesen ob er ein BV haben möcht usw

Schönen Tag

Beitrag von .mami.2010. 08.04.10 - 16:42 Uhr

Ich kann da nichts negatives Lesen #kratz, zeig doch mal den direkten Link dazu.

Für mich liest es sich eher so, als ob du durchaus ein BV haben willst #gruebel, setz dich auf einen vernünftigen Stuhl und trink viel, dann wird dein Kreislauf auch nicht so extrem absacken.

Beitrag von cooky1984 08.04.10 - 16:46 Uhr

naja, war doch nur eine "negativ-meinung" dabei. mit sowas muss man hier eben rechnen, schließlich haben leute nunmal unterschiedliche meinungen und dies hier ist ein forum...
ich finde deinen wunsch ein BV zu erhalten zwar verständlich, so wie du es schilderst, aber wenn du hier erwartest nur auf verständnis zu stoßen solltest du besser nicht hier posten #blume

wie wäre es wenn du dir die meinung von nem hausarzt einholst? der kann dir auch ein BV ausstellen. oder redest nochmal mit deinem chef, der kann dir das auch ausstellen. in dem jetzigen zustand hat er doch auch nichts von dir! und geld bekommt er ja dann auch wenn du ausfällst...!

probiers mal und reg dich nicht über beiträge auf.

lg

Beitrag von saku1983 08.04.10 - 18:27 Uhr

Also Ich bin nicht Faul und hab ein BV.

Meine FÄ hat mir in der 11 SSW ein BV ausgestehlt weil ich zu schwer heben muss, zu lautes Arbeitsklima hab, mit Chemie Arbeite und den ganzen Tag stehen oder laufen muss.
Und ich finde wenn es dem Baby schadet wen man Arbeitet sollte man sich nicht mies fühlen nach einen BV zu fragen oder einen zu haben.

LG
Saku1983

Beitrag von junimondsarah 08.04.10 - 22:36 Uhr

Ich habe auch BV weil ich in der ambulanten Pflege tätig bin. Ich war erst krankgeschrieben wegen Krankenhaus und so und hatte dann 2 Wochen BV wegen des Schnees und der Unfallgefahr. Mein Chef meinte, wenn ich wieder komme, müsste ich alles machen, wie auch Nichtschwangere...

Das sagte ich dann meinem Gyn, der glaubte mir nicht und rief den Chef an und der sagte -für mich gäbe es keine Beschäftigung. Wie bitte? Es gäbe genug Möglichkeiten.... Also stelle mir mein Gyn ein BV aus.

Seitdem bin ich daheim. Habe seit ich weiß, dass ich schwanger bin (ich war 4. Woche) immerhin noch 2 Tage gearbeitet ;)

Dem Chef kann es nur recht sein, wenn man ein BV bekommt, da er dann eine "vollwertige Kraft" einstellen kann (jedenfalls z.B. in der Pflege ist das "besser").

Ich wäre auch weiterhin arbeiten gegangen, aber nunja, wer nicht will der hat schon...

Zuhause sein kan ganz nett sein, aber nicht wenn man alleine ist.