wickeltasche?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von inoola 08.04.10 - 17:21 Uhr

huhu,

wer hat und will alles ne "echte"wickeltasche?

die sind ja wohl verflucht teuer(wenn ich ds mal so sagen darf)

es gibt ja taschen für zwillis wo mehr rein passt.. aber das ist echt nich mehr feierlich was die kosten.

ich habe jetzt überlegt, alternativ ne eastpak tasche zu nehmen. die ist schön groß, und farblich gibts viel auswahl, und sind auch nich soooo teuer wie die wickeltaschen die ich bis jetzt gesehen hab (zumindest für zwillis)

und wenn ich mal keine wickeltasche mehr brauche... kann ich die tasche noch immer nutzen.

was meint ihr?

lg inoo

Beitrag von cooky1984 08.04.10 - 17:23 Uhr

klar wieso auch nicht? tasche ist tasche, solang du genug platz hast...!
alles cool!

ich kann dir aber die von dm empfehlen. die ist groß, schlicht (kannste also dann auch noch so verwenden) und hat ein wenig inhalt dabei (pröbchen). kostet 22 eur. hab sie mir direkt mitgenommen. gibts in schwarz, braun und beige...! schau sie dir mal an.

die von rossmann soll auch gut sein oder ist sogar die selbe das weiß ich aber nicht genau!

Beitrag von littlestarbaby 08.04.10 - 17:27 Uhr

Huhu,

hab auch die von dm..ist superschön und passt farblich total zum KiWa..
Die vom KiWa sollte um die 80 Euro kosten..echt ne Frechheit..

Lg
Saskia

Beitrag von johanna1972 08.04.10 - 17:33 Uhr

Die von DM haben wir auch - allerdings ist die nichts für 2 Wickelkinder (ich würde sagen für Zwillis absolut ungeeignet). Wenn ich für Anna Windeln, Feuchttücher, Creme, Wechselsachen, Milchpulver und Wasser in der Thermoskanne für unterwegs mit habe ist die Tasche schon voll - bekomme da für Max Windeln, ein Getränk und vielleicht was zu snacken nicht mehr rein.

Ansonsten ist sie wirklich sehr empfehlenswert.

LG Johanna

Beitrag von berry26 08.04.10 - 18:47 Uhr

Hallo,

also ich habe eine stinknormale große Umhängetasche. Weiß gar nicht was der Unterschied zu einer "echten" Wickeltasche sein soll, ausser dem Preis. Sie ist schön, ist super unterteilt und hat mehr als genug Platz.

LG

Judith

Beitrag von lienschi 08.04.10 - 19:19 Uhr

huhu,

klar kannste ne ganz normale Tasche mit ein paar Innenfächern nehmen...
ne Einmal-Wickelunterlage und den ganzen Babykram dazu, fertig.

Die ar...teuren Wickeltaschen von diversen Marken waren mir auch zu blöd.
Ich habe die von dm und bin voll zufrieden.

lg, Caro

Beitrag von akak 08.04.10 - 21:49 Uhr

Hallo,
also ich habe eine "echte" Wickeltasche. Aber nur, weil sie auf 25 € runtergesetzt war - von Lässig. Sie ist wirklich sehr hübsch und schöööön groß. Allerdings würde ich die nicht für den ursprünglichen Preis kaufen. Alles Zeugs, was drinnen war, hab ich schon mal rausgetan - das braucht man nicht. also Wickelunterlage (eh man die rausgeholt und aufgerollt hat, hat man das Baby schon lange gewickelt). Und die Warmhaltetasche für das wasser - brauch ich auch nicht. Somit ist also die "echte" Wickeltasche auch nur eine ganz normale Tasche :-) Alles Gute, anke

Beitrag von kathrincat 09.04.10 - 08:35 Uhr

hatte keine fast 2 jahre lang, habe mir aber jetzt noch eine gekauft, die sind super praktisch, alles dabei flaschenwärmer jetzt für die sigg flaschen, extra kleine tasche, viele innenfächen soviel hat keine andere normale taschen, ein feuchtfach für nasse sachen,....., man bekommt sie besser an den buggy, habe mich echt gefragt warum ich sie nicht schon früher gekauft haben, für eine normale tasche zahle ich ja auch 60 euro oder mehr, die wickeltasche kann man ja auch super lange nutzen, auch als normale tasche. ich würde dir auf alle fälle dazu raten, gerate bei zwillingen.