30 ssw...frage!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carinchen24 08.04.10 - 17:45 Uhr

hi ihr lieben,

habe heute bereits berichtet, dass ich nen FA Termin habe. Den hab ich wahrgenommen und der FA meinte, meine Maus liege schon in der richtigen Position und wird sich sicher nicht mehr drehen... da schon zu eng usw...

was meint ihr, kann das stimmen? Das kommt mir so früh vor... ich mein immerhin hätte ich noch 10 Wochen! und da bleibt sie schon in der richtigen Position?

Lg carina...

Beitrag von katrin.-s 08.04.10 - 17:48 Uhr

Hi, aslo meine Kleine liegt schon die ganze SS mit dem Kopf nach unten, ist eben artig und gedreht hat sie sich eben nie, zum Mindest nicht mehr seit der 25ssw. Aber theroetisch könnte Deine Maus sich schon noch drehen, wenn sie unbedingt wollte, meist machen die das aber nicht mehr, weil den das wohl zu unbequem ist....;-) Ist ja gar nicht so einfach, wenn die schon so groß sind....;-)
LG Katrin ET-3

Beitrag von carinchen24 08.04.10 - 17:50 Uhr

naja kommt mir so extrem früh vor... hab angst vor der Frühgeburt...aber das hat wahrscheinlich gar nix damit zu tun nehm ich mal an :)

Lg und danke

Beitrag von katrin.-s 08.04.10 - 17:57 Uhr

Ne, wirklich nicht. Wie gesagt, meine Kleine liegt praktisch schon immer mit dem Kopf nach unten, gefällt Ihr wohl so...;-) Und obwohl es hieß, sie könnte eher kommen (aber nicht weil sie so lag, sondern wegen dem MUMU) ist sie immer noch nicht da!#schmoll Das ist doch gut, wenn sie so liegt, dann weißt Du, dass Du normal entbinden kannst.....#pro
LG Katrin

Beitrag von coconut05 08.04.10 - 18:04 Uhr

Hallo,

da würde ich mich nicht darauf verlassen. Mein Sohn lag in der 34. SSW noch falsch rum und hat sich dann doch noch richtig gedreht.

Ich denke in 10 Wochen kann noch viel passieren, obwohl mir auch lieber wäre wenn es jetzt so bleibt. Mein jetziger Bauchbewohner liegt nämlich auch schon brav nach unten.

LG Sandra

Beitrag von babylove05 08.04.10 - 18:34 Uhr

Hallo

halt ich fuer nicht ausgeschlossen das sie Bauchkroete nochmal dreht... Meiner Schwester Ihre Tochter hat sich 1 Tag vor ET wieder zurueck gedreht ..... sie lag noch nicht fest im Becken .
Sie hat dann ein KS machen lassen weil ihr die erste geburt in Steiss doch nen bissel zuheikel war.

Lg Martina