Baby haut mir ins Gesicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kirsche2410 08.04.10 - 17:58 Uhr

Hallo zusammen! Mein Baby ist zwar erst 9 Monate alt, aber ich denke, dass man nicht früh genug mit der Erziehung anfangen kann. Sie ist im Allgemeinen sehr ausgeglichen und zufrieden. Allerdings gibt es Situationen, in denen Sie mir ins Gesicht haut und sich richtig festkrallt, wenn ich mich zu ihr rüberbeuge. Ich habe das Gefühl, dass sie das als Spiel versteht. Ich möchte allerdings schon klar machen, dass das nicht lustig ist. Wenn ich dann "nein" sage und ihre Hände festhalte, hat sie besonders viel Spaß. Ich habe halt schon einige Mütter gesehen, die das dulden, wenn ihr Kind aus Wut ins Gesicht haut. Dazu gehöre ich allerdings nicht.

Kennt ihr das von euren Babies und wie habt ihr reagiert?

Beitrag von ana2004 08.04.10 - 18:06 Uhr

Hallo,

erhlich gesagt finde ich das nicht schlimm,weil wie du schon sagst es als spielen sehen ,und dir mit absicht nicht weh tuen will,was verlangst du von einen 9monaten altem baby???
ein nein verseht es noch nicht,sich müssen sie lernen was falsch und richtig ist .Aber nicht in dem alter,sorry ist meine meinung.

l.g ana2004 mit Can 7Monaten

Beitrag von koerci 08.04.10 - 18:07 Uhr

Ich schließe mich an!
Meine Maus macht das auch oft...
Ich sage dann zwar "nein", ohne dabei zu lächeln, aber sie sieht das auch als Spiel und findet es dann meist noch lustiger.

Erziehung mit 9 Monaten? Neeee!!

LG
koerCi mit Maus (fast 9 Monate)

Beitrag von crushgirl 08.04.10 - 18:11 Uhr

Mit 9 monaten haut kein baby gezielt nach jemanden. was willst du tun, ihr auf die finger hauen? Doch hoffentlich nicht.
Isa versucht auch manchmal mir den Breilöffel aus der Hand zu "hauen" wenn sie nicht mehr möchte. Ich pass eben auf das es nicht passiert und achte auf ihre Körpersprache. Es ist nur spielen für deine Kleine, nichts ernstes... Isa zieht mir mit Vorliebe an den Haaren, dann schüttel ich immer den Kopf hin und her und "piepse" neinneinneinneinnein, seit dem schüttelt sie immer heftigst den Kopf wenn ich ihre Füße küsse...ich soll also aufhören weil es kitzelt.
Also, hab Geduld, es ist ein Baby.
LG Sylvia und Isabel, 9 Monate

Beitrag von froehlich 08.04.10 - 18:19 Uhr

Ich kann gar nicht glauben, daß Du das wirklich ernst meinst. HALLO?! Dein Baby ist 9 Monate alt!!! (Genauso wie mein jüngerer Sohn: und der "haut" natürlich auch, ist doch logisch, was erwartest Du?!). Ich würde Dir wirklich empfehlen, Dir Literatur zum Thema kindliche Entwicklung reinzuziehen (soll nicht heissen, daß Du das noch nie gemacht hast, aber gut....). Ich gehöre auch nicht zu den Müttern, die sich von ihren Kindern hauen lassen (mein Großer ist 6 und von IHM verlange ich natürlich ganz andere Dinge!!!!!!), aber ein so kleines Baby davon überzeugen zu wollen, daß es nicht geht, wenn es kratzt und "haut" ist schlichtweg Zeitverschwendung (im Gegenteil, sie findet's lustig, klar, ist bei meinem auch so, wenn sein großer Bruder ihn ermahnt). Ist jedenfalls meine Meinung.

Du musst Dich ja trotzdem nicht kratzen und hauen lassen. Setz sie einfach auf den Boden, wenn sie das tut und Schluss.

Gruss, Babs

Beitrag von schnabel2009 08.04.10 - 19:17 Uhr

Babys sind halt grob, selbst wenn sie "Ei" machen wollen können sie einem dabei ein blaues Auge verpassen *lol*
Halte Dein Gesicht nicht so nah hin, in dem Alter kann man nur Vermeidungsstrategien fahren.

LG schnabel

Beitrag von pizza-hawaii 08.04.10 - 19:21 Uhr

Oh man, dann hab ich wohl einen schwer erziehbaren Jungen hier, der macht das mit fünf Monaten schon #schock

Babys sind grobmotorisch, sie haut Dir sicherlich nicht ins Gesicht weil sie wütend ist und Dir weh tun will! #augen

pizza

Beitrag von engelchen-123. 08.04.10 - 21:38 Uhr

Oh Gott, was soll ich denn über meine Tochter sagen, die ist erst 4,5 Monate alt und kneift mir sehr gerne, sehr feste in die Unterlippe oder reißt plötzlich stark an meinen Haaren.
Ob sie mal ne Schlägerbraut wird#zitter