Bitte um Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumsum-80 08.04.10 - 18:16 Uhr

Bin in der 12SSW mein Kind ist 5,3 cm groß....ist das zu groß bei 11+2????????????????????????????

Wie erkennt man einen Wasserkopf bei einem Baby im Ultraschallbild?? Ist sowas gefährlich??????

Was gibt es für Erkrankungen am Hinterkopf die man am US sehen kann bzw bei der Feindiagnostig sehen kann??

Danke

Beitrag von malzbier75 08.04.10 - 18:22 Uhr

Warum sollte das zu groß sein? Mach dich doch nicht verrückt. Ich war heute auch beim FA und mein Baby ist exakt auch 5,3 cm groß und ich bin auch 11+2. Guck mal hier http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_ssl Ist also ne ganz normale Größe.

Beitrag von sumsum-80 08.04.10 - 18:23 Uhr

Weil der Doc meinte es stimme was mit dem Hinterkopf nicht u. ich muss morgen zur Feindiagnostik!

Das bild was ich habe schaut aber (finde ich) normal aus!! ich weis einfach nicht mehr weiter!!

Lg

Beitrag von malzbier75 08.04.10 - 18:25 Uhr

Ach so, ja keine Ahnung was man da sehen kann. Aber das hat nix mit der Größe es Babys insgesamt zu tun. Wie gesagt, ich bin gleich weit und das Baby ist gleich groß und der Arzt hat gesagt es ist alles in Ordnung.