was mach ich denn jetzt??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jessi15344 08.04.10 - 18:24 Uhr

hallo mädels.meine tochter(12 monate) möchte seit ner weile nicht mehr ihren mittagsbrei essen,jetzt haben wir mitbekommen das sie das essen will was wir essen.ja alles gut aber es gibt kein fleisch das sie essen könnte.hackfleisch geht nicht,hatten wir schon und für alles andere fehlen die backen zähne.jetzt sagt mir bitte nicht das man fleisch ohne backenzähne kaun kann,das glaube ich nicht.ich habe zB bei schnitzel manchmal zu tun.soll ich jetzt fleisch aus dem glas kaufen???und noch ein problem.sie ißt nur was sie in die hand nehmen kann,wenn ich ihr essen fertig mache und quetsche will sie es nicht,sie will alles in die hand nehmen aber das kannst doch nicht sein

helft mir mal

lg jessi

Beitrag von koerci 08.04.10 - 18:27 Uhr

Huhu!

Hähnchenbrust. Das kriegt meine Maus in die Hand und ißt es, obwohl sie noch GAR KEINEN Zahn hat #mampf

Warum geht Hackfleisch nicht? Hatten wir in Spaghetti-Bolognese (selbstgekocht) auch schon oft, ganz klein gehackt eben.

LG

Beitrag von jessi15344 08.04.10 - 18:31 Uhr

ich habe ihr auch bolognese gegeben aber sie bekams nicht runter.sie hat es ewig hin und her geschoben und dann irgendwann raus geschoben.

lg

Beitrag von fernweh123 08.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo Jessi,

hast du es sie denn probieren lassen?
Meine Maus hat mit 11,5 Monaten ihren allerersten Zahn bekommen und trotzdem schon ganz viel (auch härtere Sachen) gegessen.
Unsere isst auch nicht immer "gesittet" :-p oder lässt sich füttern, aber ich finde zum essen lernen gehört mantschen und rumprobieren halt dazu.
Die Küche sieht dann oft aus wie ein Schlachtfeld #schwitz, aber das wird schon besser werden!!!

Andrea +Naomi *01.11.08

Beitrag von lissi83 08.04.10 - 19:59 Uhr

Hallo!

Also ich kann deine Tochter aber gut verstehen, dass sie mit 12 Monaten kein Interesse mehr an Brei hat und lieber das Essen von Mama und Papa hätte:-)

Versuch es doch mit dem Hackfleisch z.B. immer mahl wieder!

Und zartes Hähnchenfleisch oder Putenfleisch, geht auch ohne Backenzähne! Die Kauleisten können auch so einiges klein kriegen!

Klar, am Anfang brauchts ne Weile, bis sie damit zurecht kommt, den auch das müssen die kleinen erst üben und wenn sie bisher hauptsächlich Brei hatte, ist das alles neu für sie! Aber irgendwann üben muss sie ja mal:-)

lg

Beitrag von couchtisch 08.04.10 - 20:14 Uhr

Hi unser Paul (jetzt 15 Mon.) wollte auch schon recht früh das essen was wir essen. Er hat bis heute nur 8 Zähne und ißt trotzdem Fleisch.
Schnitzel zwar nicht, aber Gehacktes, weichgekochtes Gulasch oder Rinderbraten. Zu Weihnachten hat er sogar Ente mitgegessen. Und mit Vorliebe ist er Wienerwürstchen.
Probier es einfach aus, was sie nicht kauen kann wird sie ausspucken.
Und wenn es mal nur Gemüse und Kartoffel gibt auch nicht schlimm, wir essen ja auch nicht jeden Tag Fleich.
LG