Erfahrung mit Milasan 1 Plus?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von twixgirl 08.04.10 - 19:02 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist jetzt 7 Wochen alt und das stillen hat leider nicht mehr geklappt, so daß ich seit letzter Woche nur noch Pre Milch von Nestle Beba gebe. Nun wurde mir aber Milasan empfohlen, da die wohl mit Nestle zusammen gehören. Ich lege allerdings wert darauf, daß ich probiotische Milch gebe und Milasan bietet da nur die 1er Plus an.

Kann ich da so einfach umstellen oder macht die 1er dicker?

LG twixgirl

Beitrag von tina-mexico 08.04.10 - 19:53 Uhr

Wir geben Milasan Pre. Meine Tochter verträgt das prima.
Ansonsten könntest Du noch bei Hipp schauen, die haben (glaube ich) eine Pre Plus.

VG
Tina

Beitrag von dustpuppy 08.04.10 - 20:17 Uhr

HI,
wir haben die 1 plus gefuettert und sind auch sehr zufrieden damit. Dicker wurde er damit auch nicht, wir haben die genommen, weil sie dickfluessiger als die PRE ist und er damit nicht so viel gespuckt hat. Leider gibt es die aber wohl bald nicht mehr, da kaum jemand die gekauft hat. Laut Institut fuer Kinderernaehrung in Dortmund ist die Wirkung von Probiotics aber auch nicht nachgewiesen, wir werden deshalb wohl dann einfach auf die normale 1er umsteigen.

Gruss
dustpuppy

Beitrag von twixgirl 08.04.10 - 21:14 Uhr

Danke für eure Antworten.

Das wäre aber super schade, wenn sie diese Milch wieder vom Markt nehmen, da es sie doch noch gar nicht so lange gibt. Leider gibt es sie auch nicht überall zu kaufen. Ich probiere es jetzt damit mal. Vielleicht werden auch ihre Bauchschmerzen damit besser.

LG

Beitrag von tina-mexico 09.04.10 - 07:55 Uhr

Ich würde die Milch nicht probieren, wenn es die bald nicht mehr gibt... dann musst Du wieder umstellen. Bei meiner Tochter bedeutet das 1 Woche und länger Bauchschmerzen und Verstopfung. Ich würde mich dann für eine andere Nahrung entscheiden.

Wenn Du mir Deine Mail-Adresse schickst, kann ich Dir gern 2 Ökotests zu dem Thema senden.

Viele Grüße
Tina

Beitrag von twixgirl 09.04.10 - 13:02 Uhr

Hallo Tina,
ich habe dir eine Nachricht mit meiner Emailadresse geschickt.

Ich habe soeben bei Milasan angerufen und es ist tatsächlich so, daß die Milch im Laufe diesen Jahres vom Markt genommen wird, da sie zu wenig verkauft wird. Das ist noch nicht offiziell verkündet, aber es ist defintiv so.

Welche Milch könnt ihr denn empfehlen? Würde dann wohl doch eher wieder eine Pre Milch nehmen. WIll aber was mit Probiotik. Habe natürlich heute morgen schon mit Milasan 1 Plus angefangen zu füttern und nun werde ich dann entweder wieder die Nestle Beba kaufen oder halt eine andere gute.

LG