Antrag auf Mehrbedarf ? Hmm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von esmerella88 08.04.10 - 19:03 Uhr

hallöchen,alsoo da ich im moment noch studienplatz suchend gemeldet bin bekomme ich leider alg2 :(
nun habe ich gehört ich könnte einen antrag auf mehrbedarf stellen jedoch weiss ich nicht ab welcher woche dies möglich ist? hat da jemand ahnung von? währe lieb danke euch <3

Beitrag von bianca1988 08.04.10 - 19:06 Uhr

du gehst zum amt, legst deinen mutterpass vor und die füllen den Änderungsantrag aus das du schwanger bist, den mehrbedarf gibts den ab der 12.woche

Beitrag von esmerella88 08.04.10 - 19:13 Uhr

hmm das heisst ich könnte es dann nächste woche machen bin am sonntag in der 10ten woche :)

Beitrag von nuppismam 08.04.10 - 19:06 Uhr

ab der 12 ssw bekommst du einen mehrbedarf. einfach hin gehen und denn mutterpass vorzeigen.

Beitrag von esmerella88 08.04.10 - 19:14 Uhr

danke =)

Beitrag von boujis 08.04.10 - 19:09 Uhr

Hallo,

das kannst Du ab der 13.SSW.
Google einfach mal, da sind schon fertige Anträge, brauchst Du nur auf Dich zu übertragen.
Eine Kopie Deines Mutterpasses brauchst Du auch noch.
Du kannst auch einen Antrag auf Erstausstattung stellen.
Über die Caritas kannst Du einen Antrag bei der Stiftung Familien in Not stellen, die beraten Dich und beantragen ebenfalls für schwangere und Babys Bekleidung ect.

Ich hoffe die Angaben sind richtig, aber die Jobcenter sollten Dich auch beraten, frag einfach nach.

LG

Beitrag von bianca1988 08.04.10 - 19:12 Uhr

kopie vom mutterpass sind nicht mehr erlaubt, hat mein SB mal gesagt, daher nur noch den Mutterpass vorlegen und ein stempel wird dann auf den änderungsantrag, neben den eventuellen entbidungstermin, gemacht das es gezeigt worden ist.

Beitrag von esmerella88 08.04.10 - 19:15 Uhr

ganz erlich beim jobcenter ist man gleich asi wenn man nicht irgendwo arbeitet kann leider ja auch nichts dafür dass es mit dem studium dieses jahr nicht geklappt hat :( dann gehe ich doch lieber zur caritas oä

Beitrag von blinki.bill 08.04.10 - 20:08 Uhr



hallo du,

also bei uns ist es aber so wenn du alg2 empfänger bist und beid er mutter kind stiftung nen antrag auf zuschuss stellst, das du vorher die sozialleistungen vom amt in anspruch nehmen musst....


und bei den stiftungen musst du auch dein gesamtes einkommen und ausgaben offen legen, also eigentlich genau so schlimm wie im amt...

aber naja...

liebe grüße

daniela