NMT negativ getestet und trotzdem schwanger gewesen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi.h 08.04.10 - 19:10 Uhr

Hab mal eine Frage!
Ich habe Anzeichen einer ss und habe daraufhin heute bei NMT getestet.war dann negativ.
Hat jemand damit Erfahrung und war nachher doch schwanger?

Beitrag von dustychen 08.04.10 - 19:16 Uhr

mir ging's gleich wie dir. und es blieb negativ.
manchmal veräppelt der körper einen leider;-)

aber wenn du sonst einen regelmäßigen zyklus hast und deine mens in einigen tagen noch ausbleibt, mach doch nochmal 'nen test.

hast du 'ne temperaturkurve?

Beitrag von steffi.h 08.04.10 - 19:24 Uhr

Ich führe keine Temperaturkurve.wollte mir das ersparen.

Beitrag von kueho 08.04.10 - 19:17 Uhr

Ich zwar nicht persönlich, aber schon öfters gelesen. Mit welchem Test hast du denn getestet? 1oer , oder 25 er? Wenn die Mens. nicht kommt, würde ich einfach in paar Tagen nochmal testen. Viel Glück.

Beitrag von steffi.h 08.04.10 - 19:22 Uhr

Habe mir den blauen Testamed aus dem Schlecker gekauft.Weiß ehrlich gesagt gar nicht was das für einer ist.was ist denn da der Unterschied oder kann man manche wirklich erst nach NMT benutzen,dass sie positiv anzeigen?

Beitrag von tosse10 08.04.10 - 19:19 Uhr

Ich, zweimal. Kenne hier im Forum aber irre viele Leute, bei denen sich einfach die Mens etwas verschoben hat. Hatte einmal den Quick & Easy 10er (Jan 08 gab es den bei Schlecker, war dort der teuerste) und jetzt mit dem Clearblue digital und dem Pregnafix (10er)

LG

Beitrag von steffi.h 08.04.10 - 19:23 Uhr

Ich hab mir den Testamed aus em Schlecker gekauft.Ist so ne blaue Verpackung.Weiß aber nicht,ob 10er oder 25er

Beitrag von tosse10 08.04.10 - 19:25 Uhr

Hallo,

das weiss ich auch nicht. Wird aber in der Packungsbeilage stehen. Ab NMT sollte es aber egal sein.
Hast du Morgenurin verwendet?

LG

Beitrag von steffi.h 08.04.10 - 19:28 Uhr

Ja,hab ich!
Ich hab aber schon seit ca. 1 Woche son Ziehen im Unterleib und meine Brüste sind sehr empfindlich.
Das hab ich sonst vor meiner Periode nicht so stark!!!

Beitrag von tosse10 08.04.10 - 19:31 Uhr

Aus Erfahrung kann ich dir zu einen Clearblue digital raten. Gibt es mit und ohne Wochenbestimmung. Die sind sehr zuverlässig. Leider auch etwas teurer. Würde es dann in 1-2 Tagen noch mal versuchen. Die Anzeichen können sowohl Mens als auch schwanger bedeuten, leider.
Ich drück dir die Daumen!

LG