Heute nochmal mit FA telefoniert. Nachtrag Posting von Dienstag

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandram85 08.04.10 - 19:22 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2576019&pid=16338002

So ich habe jetzt nochmal mit dem Doc gesprochen.... Er hat wirklich bei meiner Chefin angerufen... Die hat ihm wohl gesagt, das sie es versteht und vorgeschlagen das ich nur noch 5 oder 6 Stunden arbeiten kann... Der Arzt meinte, Beschäftigunsverbot oder Krankschreibung dürfte er nicht machen und würde er auch nicht machen. Aber da meine Chefin das vorgeschlagen hat mit den Stunden würde er mir wohl ne ärztliche Bescheinigung ausstellen, das ich keine 9 Stunden mehr arbeiten darf und nur noch die 5 oder 6....

Werde jetzt morgen nochmal ganz konkret mit meiner Chefin darüber sprechen und ich denke das ich das auch in Anspruch nehmen werde....

Beitrag von juju277 08.04.10 - 21:03 Uhr

Hi,

ist ja irgendwie widersprüchlich was er da sagt. Er darf dir kein BV ausstellen aber er macht es dann doch?

Natürlich darf er dir ein BV ausstellen, auch ein teilweises (hatte ich in meiner 1. Schwangerschaft auch vom FA).

Naja, wenn er's denn macht ist ja gut, ich würd's an deiner Stelle annehmen, mir hat es damals sehr geholfen.

LG juju