bitte mal abstimmen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von saccy 08.04.10 - 20:00 Uhr

meine freundin kann sich einfach nicht entscheiden. würdet ihr mal bitte abstimmen. bitte fragt mich nicht wie sie auf die namen gekommen ist.

Lindor
Lennon
Lovell
Lüder
Leandro
Leeroy
Leeron

ihr nachname ist Stakowski


lg saccy

Beitrag von bienja 08.04.10 - 20:02 Uhr

nur

Lennon

lg

Beitrag von mysterya 08.04.10 - 20:04 Uhr

Oh man, wenn ich das Kind in ihrem Bauch wäre, würd ich mir entweder wünschen schnell ein Mädchen zu werden oder ihr mal ein paar saftige Tritte geben, dass sie merkt, dass 99% der Namen oberpeinlich sind für nen Jungen, der später nicht gehänselt werden will.

Einzig schön finde ich Leandro. Wenn sie ihn so nennt, nehm ich alles von da oben zurück :-p

LG Mysty

Beitrag von saccy 08.04.10 - 20:21 Uhr

ich hoffe nun wo ich die namen weis auch das es ein mädchen wird denn das soll dann Luana heisen und den namen finde ich recht schön. ihr faforit ist bis jetzt Leeron und Leeroy.

Beitrag von m_sam 08.04.10 - 20:04 Uhr

Bis auf Leandro alles so gar nicht mein Geschmack und mit "Stakowski" schon gar nicht.

Lindor ist doch ne Pralinen-Mischung, oder?

LG Samy

Beitrag von saccy 08.04.10 - 20:18 Uhr

ja das stimmt aber sie sagte das es den auch als jungenname gibt.

Beitrag von tanjaz84 08.04.10 - 20:13 Uhr

Hmm. Meinen Geschmack trifft gar kein Name davon.


Lg Tanja

Beitrag von jujo79 08.04.10 - 20:22 Uhr

Hallo!
Lindor-Schokolade esse ich für mein Leben gern ;-)!
Ich mag keinen der Namen. Vielleicht kannst du ihr noch ein paar andere L-Namen vorschlagen?
Wie wäre es mit:
Leander
Lysander
Leonid
Leonidas
Lias
Liam
Lunis
Linus
Laslo
Lennard
Lenn
Leif
Liron (wenn deutsch gesprochen)

???
Die fände ich gut bis akzeptabel.
Grüße JUJO

Beitrag von zwerg09 08.04.10 - 20:23 Uhr

Wäre meine kleine Lilith#verliebt ein Junge geworden, dann hätte sie den Namen Lennon bekommen!
Ich finde ihn sehr schön und selten, er hat eine schöne Bedeutung und man kann ihn mit Len/Lenny auch schön abkürzen.

Lg Kim

Beitrag von katrinkoe 08.04.10 - 21:06 Uhr

Leeroy so sollte damals auch meine Schwester heißen wenn sie doch ein Junge geworden wäre.

Beitrag von kiwi-kirsche 08.04.10 - 22:04 Uhr

Hallo,
also:

Lindor: ist ne Schokolade....von Lindt
Lennon: passt NULL zum Nachnahmen und nur als absoluter Beatles-Fan
Lovell: Was ist DAS denn für ein Name?!??!?
Lüder: DAS ist nicht euer Ernst?!
Leandro: Der einzig normale Name in dieser Liste, aber auch nür wenn die Eltern Italiener sind
Leeroy: Der wird 100pro homosexuell...
Leeron: Auch noch nie gehört....

Also meiner Meinung nach sollte "deine Freundin" mal in sich gehen und sich überlegen ob sie ihrem Kind mit diesen Namen einen gefallen tun würde...

kiwi

Beitrag von schneckchenonline 08.04.10 - 22:25 Uhr

Lovell klingt wie ne Damenbinde,sorry.
Lüder klingt wie ein Nachname
Lennon IST ein Nachname
Lindor ist ne Schokolade
Also eigentlich sind nur die letzten 3 akzeptabel.

Leandro ist glaub ich der Beste davon.

Beitrag von katjafloh 08.04.10 - 22:48 Uhr

Mir gefallen

Leandro (evtl. noch Leander als Alternative)
Leroy (wird nur mit einem e geschrieben)
Leron (wird auch nur mit einem e geschrieben)

Die anderen gefallen mir nicht. Zu ausergewöhnlich, oder man verbindet irgendjemanden damit. John Lennon, Lindor Schokokugeln, Lovell mit Love, Lüder mit dem Nachnamen Lüders.

LG Katja

Beitrag von saccy 09.04.10 - 10:19 Uhr

sie schrieb mir die namen auf und ich habe alle namen nachgesehen und sie werden so geschrieben wie sie hier stehen. ich habe bei firstname geschaut.

Beitrag von katjafloh 09.04.10 - 11:59 Uhr

Komisch. Ich kenne sie nur so mit einem e. Auch in den amerikanischen Filmen werden die immer nur mit einem e geschrieben. Ich hab bei baby-vornamen.de geschaut, da sind die auch nur mir einem e geschrieben. #kratz Na ja, ist auch egal. ;-)

LG Katja

Beitrag von saccy 09.04.10 - 14:17 Uhr

bei firstname stehen sie so drin. ich kannte die auch nur mit 1 e geschrieben. meine freundin sagte das die namen Leeron und Leeroy eigentlich 2 namen sind und nur zusammen geschrieben werden also Lee Ron und Lee Roy eigentlich heist. keine ahnung was sie sich dabei gedacht hat.

Beitrag von katjafloh 09.04.10 - 17:38 Uhr

Also, wieder mal eingedeutscht. Genau, wie bei Colin. Der wird ursprünglich eigendlich auch nur mit einem L geschrieben. Aber in Dt. muß ihn jeder mit Doppel-L schreiben, weil man ihn auch so spricht. #klatsch Na ja, jedem das Seine. ;-)

Beitrag von niki1412 08.04.10 - 22:57 Uhr

Hallo saccy,

also von der Liste finde ich gar keinen Namen wirklich richtig schön. Ich kannte mal einen Lüder... und da fand ich den Namen erst komisch, aber man gewöhnte sich schnell dran. Leandro geht auch noch, aber ich mag generell nicht so gerne Männernamen die auf -o enden. Dir bzw. Deiner Freundin wurde ja schon Lysander oder Leander vorgeschlagen, die Namen finde ich auch ganz gut. Wenn Ihr Luana gefällt, dann vielleicht für einen Jungen auch Luan? Oder Leo? Liam? Oder Louis, Lewis?

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von haseundmaus 08.04.10 - 23:15 Uhr

Hallo!

Leandro!

Den Rest kann man wirklich vergessen, da geht nix.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von kra-li 09.04.10 - 07:20 Uhr

also in verbindung mit stakowski geht das gaaarnicht....
das ist wie aphrodite müller oder Jim-Bob Schulze...

zu Stakowski passt Marek oder Jannik, aber dann wirds noch polnischer

ich wäre für alt-deutsch wie Anton, Paul, Max, Jakob, Gustav, Karl usw. das passt..

Also im Zweifel von den Namen nur LÜDER....

Beitrag von lachris 09.04.10 - 18:59 Uhr

Jim-Bob Schulze = einfach nur klasse ;-)

ausgedacht, oder mal gehört?

Das beste was mir mal zu Augen gekommen ist war Schaklin...

VG

Beitrag von saccy 09.04.10 - 10:23 Uhr

danke euch für eure antworten. ihr seit voll meiner meinung. ich dachte schon das ich mit meinen namen (Leland Oliver) sehr ausgefallen bin aber ihre namen gehen einfach garnicht. sie will nen ausergewöhnlichen und nur mit L haben. eure vorschläge gefallen ihr alle nicht. nun kann man nur hoffen das es nen mädchen wird denn diese soll ja Luana heisen.

lg saccy mit Loreen Sofie

Beitrag von katjafloh 09.04.10 - 17:58 Uhr

Habe gerade noch paar "schöne" Namen mit L für Deine Freundin gefunden. Vielleicht gefällt ihr ja davon was:

LIONEL
LEVI
LEVIN
LEVIS
LLOYD
LAWRENCE
LINCOLN
LOGAN
LEOLIN
LYELL
LYNN

und hier noch was ganz besonders außergewöhnliches für Deine Freundin ;-)

LLEWELLYN * walisisch

bedeutet 'Der Führende'

wird "Luellin" gesprochen


LG Katja

Beitrag von blaue-blume 09.04.10 - 10:58 Uhr

ok, die namen sind ja schon etwas ungewöhnlich...

ich find lindor ganz nett, da gibts doch diese leckere schokolade :-D

von den anderen gefällt mir nur leandro, wobei ich leander schöner finde.

Lennon, Lovell, Lüder, Leeroy, Leeron klingen leider absolut verboten zu dem nachnamen...


hier noch 2 vorschläge für sie, auch selten/ungewöhnlich, aber etwas neutraler zu dem nachnamen....vielleicht gefällt ihr ja einer von denen:

lunis (mond)
lior (das licht)


ansonsten soll sie die die liste auf 2-3 namen reduzieren, und dann entscheiden, wenn der kleine da ist...

lg anna

Beitrag von lachris 09.04.10 - 18:56 Uhr

Sorry, aber mir gefallen die Namen auch nicht. Und zwar aus folgenden Gründen:

Lindor=Schokolade
Lennon= Nachname von John
Lovell=Lovelle, der Name meiner Pille...
Lüder=der schlimmste der Namen, erinnert mich an Müller-Lüdenscheid von Loriot oder an Lude / Luder
Leandro= italienisch, überkanditelt
Leeroy= hieß so nicht der farbige Tänzer aus dem Film Fame
Leeron= gibts den wirklich? wenn dannist der Name bestimmt amerikanisch...

Wenns mit L sein soll, dann lieber Leander oder Leon (auch wenn die Namen häufig sind).