Dringende Frage!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dgks23 08.04.10 - 20:07 Uhr

Hallo an alle!

Ich weiß iht könnt nicht in mich reinschauen, aber ich hab da eine Frage! #zitter

Und zwar: Ich war heut den ganzen Tag auf Achse, und ich hab schon am Vormittag gemerkt das mein Bauch machmal sehr hart ist.. (oder ist mir das heut nur so extrem vorgekommen... #kratz)
Jetzt hab ich zuhause noch ein paar Sachen verstaut und da hab ich auch noch noc ein ziehen in der Scheide verspürt... hab mich dann hingesetzt und als ich dann wieder aufgestanden bin - hats wieder gezogen...
#zitter

Außerdem kommt mir vor das meine Kleine etwas ruhiger ist als sonst (aber das kann ich mir ja einbilden auch...)
Und ich hab das gefühl das mein Buch tiefer ist als sonst... aber er ist es nicht... oh man ist das verwirrend!

Hab ich Wehen (jetzt kommen sicher Steine- weil ich nicht ins Krankenhaus gefahren bin, aber Mädels ich bin mir einfach unsicher- ist meine erste Schwangerschaft...)

(Wenn nicht besser wird dann werd ich natürlich ins Kankenhaus fahren)

lg dgks23 #verliebt 33 SSw

Beitrag von m_sam 08.04.10 - 20:10 Uhr

Bei richtigen Wehen würdest Du jetzt über der Sofa-Lehne hängen und laut vor Dich hinstöhnen.

Du wirst Dich überanstrengt haben und ein paar Vorwehen gespürt haben, bzw. Senkwehen (die allerdngs schon reichlich früh wären).

Leg´Dich auf´s Sofa, mach´s Dir gemütlich und beruhige Dich.

Nur wenn die Schmerzen schlimmer werden, dann solltest Du das abchecken lassen.

LG Samy

Beitrag von 19jasmin80 08.04.10 - 20:11 Uhr

Hi Du

Ich denke da spielen viele Faktoren nun ne Rolle. Du warst unterwegs also den ganzen Tag auf Achse, was ja auch ne Belastung ist, dann nimmt Dein Würmchen nun stetig an Gewicht zu und das Gewicht drückt nun enorm nach unten, dann das eigene Gewicht das man zugelegt hat und eben auch die Möglichkeit, dass sich Dein Zwerg senkt.

Wirklich sorgen würde ich mich (DAS ist meine persönliche Einstellung) nicht, denn es sind alles mögliche Situationen der SS und dann auch in der SSW.

Alles Gute und gönn Dir Ruhe, leg die Füße hoch
Gruß Jasmin

Beitrag von dgks23 08.04.10 - 20:23 Uhr

Dankeschön für eure Antworten!
Es ist schon ein bisschen besser!
Werd morgen einen Relax- Tag einlegen!!

glg dgks23 #verliebt 33 SSw #danke

Beitrag von yorks 08.04.10 - 20:25 Uhr

Du hast dich ganz klar überanstrengt. Ruhe dich schön aus. Achte weiterhin auf die Kindsbewegungen. Du solltest sie schon noch wie immer spüren. Eventuell hattest du auch schon Senkwehen.

Höre einfach auf dein Gefühl und wenn du beunruhigt bist, dann ab zum Arzt morgen, sonst machst du dich das Wochenende verrückt.

Ich hab für solche Fälle immer ein Angelsound genutzt. So hab ich die Herztöne gehört und war immer beruhigt und hab mir einige Gänge zum Arzt gespart.

LG yorks mit Louis (16 Wochen #verliebt)