Übertragung umfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumwolke23 08.04.10 - 20:17 Uhr

Huhu ihr lieben. Ich bin heute et+2... mich würde interessieren wie lange ihr übertragen habt und wies dann los ging. Lg

Beitrag von tanjaz84 08.04.10 - 20:21 Uhr

Hallo,
dmals habe ich 6 Tage übertragen. Los ging es nach nem Wehencoktail.
Jetzt bin ich bei Et+2 und hab heute auch einen getrunken gegen 16.30 Uhr, und es tut sich noch nichts.

Lg und alles Gute
Tanja mit Zoe (14Monate) und Paula (Et+2)

Beitrag von m-ninchen 08.04.10 - 20:22 Uhr

hi,

also ich war ET+10....dann wurde eingeleitet und endete in einem notkaiserschnitt.

m-ninchen mit Marvin (9 Wochen alt)

Beitrag von couchtisch 08.04.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

Erstmal, keine Angst...sie kommen alle raus!!!!
Ich habe 9 Tage übertragen:-( und hatte schon einen Termin zum Einleiten.

Das Ende vom Lied, ein Tag vor dem Termin zum Einleiten kam Paul von ganz alleine:-D

Ab 6:30 hatte ich Wehen, bin um 18:00 ins KH und um 23:37 lag Paul in meinem Arm.

Ich drück Dir die Daumen das Du nicht solange warten mußt
Gruß Sabrina

Beitrag von simsi21 08.04.10 - 20:23 Uhr

Huhu!

Der Große kam ET+ 2 und der Kleine kam ET+ 5

lg simsi

Beitrag von daisy90 08.04.10 - 20:23 Uhr

Nabend,

ich habe damals mein sohn bei et +15 bekommen, nach mehrmaligen einleitungsversucht ... hatte er sich in einer einleitungspause entschieden doch selber zu kommen =)
kam zwar nach 16 stunden wehen dann per nks aber das war ein andere grund.

lg daisy

Beitrag von datlensche 08.04.10 - 20:24 Uhr

ET+10...bis dahin NULL wehen! am morgen um 8 wehencocktail um 12 zum wehenbalstungstest ins KH...eine einzige heftige wehe bis dahin (beim bäcker #hicks) und null abführende wirkung #aerger

test: 6x 1min nippel reiben, dazwischen 3 min pause...nachm dritten mal alle 3 minuten wehen, durfte aufhören und rumlaufen...um 18.57 war kilian da ;-)

halt durch!!!

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 33+2

Beitrag von kuschel022 08.04.10 - 20:27 Uhr

Meine Freundin hat am 27.02. gegen 9.00 Uhr das Wehengel bekommen und später nochmal. Es kamen langsam Wehen. Irgenwann lag sie am Wehentropf und die Wehen wurden stärker. Gegen 20.00 Uhr wurdet die Blase geöffnet und am 28.02. um 00.21 Uhr kam der Kleine!!! Ihr ET war der 19.02.!!!
Ihr Mumu wollte sich zuerst nicht öffnen und war noch sehr fest!!! Daher war es eine sehr gute Entscheidung ein zu leiten.
Mfg

Beitrag von m_sam 08.04.10 - 20:48 Uhr

Meine Kleine kam bei ET+7 spontan. Morgens leichte Blutung, kurz darauf die ersten leichten Wehen, die dann schnell regelmäßig und stärker wurden und am frühen Nachmittag war sie schon da.

LG Samy

Beitrag von scarletwitch 08.04.10 - 21:31 Uhr

Hallo!
Bei mir wurde bei ET+10 eingeleitet... 2 1/2 Tage Wehen haben leider nicht gereicht. Das Ende vom Lied war ein Notkaiserschnitt unter Vollnarkose bei ET+12 :-(

LG
ANna