Helmut und die 34 Apostel oder ungef***e Hühner.

Archiv des urbia-Forums Gute Laune für alle!.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gute Laune für alle!

Witze, Kindermund, lustige Begebenheiten: der schweizer Schriftsteller Max Frisch hat einmal geschrieben: "Alltag ist nur durch Wunder erträglich." Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der anderen Forumsbesucher oder lasst euch selbst zum Schmunzeln verführen.

Beitrag von soto 08.04.10 - 21:07 Uhr

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG !!!!

IRONIE SPASS UND SARKASMUSS ( ein bischen ) BEI ALLERGIE BITTE SOFORT WEITERKLICKEN UND NICHT LESEN ( Will ja nicht das hier jemand vor Aufregung stirbt !!! )


So .. nun zum Text ...

----------------------------------

Helmut und die 34 Apostel oder ungef***e Hühner.

Eigentlich war Helmut ein recht lustiges Kind.
Durch eine unschuldige Frage allerdings wurde sein Leben kurzerhand auf den Kopf gestellt.

"JA HAB ICH LÖCHER IN DEN HÄNDEN ???"

Nachdem die netten Nachbarskinder in Antiochia schlussendlich dafür sorgten DAS er Löcher in den Händen hatte
taufte er sich kurzerhand selbst um und nannte sich Jesus.

Seine Mutter ( eigentlich alleinerziehend da sich der echte Vater fix aus dem Staub machte ) zog einige Jahre
nach diesem Vorfall in einen kleinen Vorort der Stadt und mit Ihr wohnte ihr langjähriger Lebensgefährte der
"Bretter Jockel" oder Josef wie ihn seine Freunde nannten.

Helmut war sich nicht zu schade seinem Stief-Vater bei der Arbeit zu helfen und er hatte auch schon eigenes
Werkzeug, Hammer, Meissel und seine lieblingssäge welche auch einen Namen von ihm bekam.

Es war die Säge "Nezareth" welche ihm im Laufe seines Lebens noch zu Ruhm verhelfen sollte obwohl er bei
der Arbeit lediglich aus versehen über sie lief und sich dabei fast den grossen Zeh amputierte.

Nun begab es sich das Helmut irgendwann auf die Walz gehen musste so wie jeder angehende Zimmermann
und sich via Antiochia in die "weite" Welt begab.

NAch mehreren Tagen die er ohne Nahrung und nur mit einer Schweinsblase voll Wasser durch die Einöde tappste
traf er im Delirium auf eine Schar aus 34 Frauen die sich "Die Moralapostel" nannten.

Diese trafen gerade aus Rom ein wo sie erfolgreich durchsetzen konnten das die Löwen im Circus Maximus nun
endlich nach den ausgemergelten Nubiern, vollertige Nahrung in Form von proteinhaltigen Phoeniziern bekamen
da man es bei der Hitze den Tieren nicht zumuten könne auch noch selbst das trockene Fleisch von den Knochen
zu schälen, welches von Flavius dem Schreiber sofort notiert wurde.

Sie hatten den Plan nach Galiläa zu ziehen um die Herodianer mohres zu lehren über die übertrieben dekadente
Bauweise da es schliesslich ja auch andere Leute in Lehmhütten aushalten, notfalls so bestärkten sie würden
sie auch helfen die Stadt nieder zu brennen umd mehr Platz für Hütten zu bekommen.

Helmut hörte diese Worte und grübelte kurz darüber nach wo dort der Sinn verborgen sei und dachte sich das
er eventuell mit einer Anekdote aus seinem Leben Vernunft in die Moralapostelschar bringen könne.

Und so erzählte Helmut die Geschichte der Hochzeit Simon aus Kanaan :

"Wir zogen zu 13 gen Kanaan um mit Simon den Junggesellenabend zu planen, gut etwas wildes konnten wir nicht
veranstalten da Simon´s Bruder an Lepra erkrankte und wir nicht riskieren wollten das er beim Esel-Derby in
100 Fetzen fliegt."

Erstaunt betrachteten ihn die Moralapostel und ein leises Geflüster begann...

"Als wir dann an der Hütte ankamen merkten wir das Simon´s Weddingplaner der dumme Levi mal wieder den Sprit
vergessen hatte .. also nix zu trinken da ausser Wasser.. tolle Wurst dachten wir uns aber he ich hatte noch
ein AS im Ärmel ..."

Ohne das Helmut es bemerkte bildeten die Moralapostel kleinere Gruppen die sich langsam tuschelnd im Kreise um
ihn verteilten.

"Wir hatten noch etwas von dem Güldenkraut welches wir unterwegs nicht weggeraucht hatten und wir kochten einen
Sud den wir dann zu gleichen Teilen auf die Wasserkrüge verteilten. Man merkte den Beigeschmack kaum aber so langsam kam
die Party dann in Fahrt .. 3 Tage und 3 Nächte feierten wir ohne Unterlass und ohne Hemmung und als wir am Morgen
des 4 Tages den Hof Simon´s verliessen Sahen wir das er ein Schild mit der Aufschrift "HOLZSTOCK" an seinen Zaun
angebracht hatte..."

"BLASPHEMIE" riefen die Moralapostel und nahmen Helmut in die Zange.
"FEIERN .. FEIERN wo andere des Hungers darben so weit ist es mit der Jugend .. ausgelassen sind sie ...
DROGEN UND EXZESSE zelebrieren sie .. ABER NICHT MIT UNS !!!" skandierten die Moralapostel.

Sie trieben Helmut unter Rufen und gepeitsche bis hin zu den Strassen Galiläas wo er sich mit seiner
Säge "Nezareth" aus einer Türe zwei Bretter sägen musste um diese mit seinem Hammer zu einem Kreuz zu Nageln.
Dieses musste er dann bis auf den Hügel vor der Stadt schleppen wo ihn die 34 Moralapostel dann sein Werkzeug
nahmen um ihn damit ans Kreuz zu schlagen.

Während Helmut gleichmütig am Kreuze hing und sich die Aussicht betrachtete vernahm er das Gezeter der
Moralapostel welche sich bestätigend auf die Schulter klopften und ihre Taten für gut befanden.

Und die Moral von der Geschichte ???

Ausnahmsweise gibt es keine die wurde nämlich mit Helmut ans Kreuz gefeuert als die 34 ungef***ten Hühner
den Freudentanz aufgeführt haben.


Beitrag von limona 08.04.10 - 21:15 Uhr

gott vergieb ihm denn er weiss nicht was er tut.

Beitrag von nicola_noah 09.04.10 - 06:21 Uhr

#pro#rofl

Beitrag von elfinchen81 08.04.10 - 21:19 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2579314&pid=16359848&bid=1

Dann muß ich nicht doppelt schreiben.

Beitrag von soto 08.04.10 - 21:40 Uhr

HE .. URBIA TEAM .. könnt ihr den Beitrag da rausnehmen ??? der stört meinen Text ...

Beitrag von wurzelkatze 08.04.10 - 21:53 Uhr

#rofl


#rofl#rofl#rofl

#rofl



#rofl#rofl

#rofl#rofl

#danke


LG Claudia

Beitrag von happy_mama2009 08.04.10 - 22:13 Uhr

Ich hoffe du wirst nicht von Urbia gesperrt, ich lese deine Beiträge nämlich sehr gerne.

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von soto 08.04.10 - 22:16 Uhr

schnell eine Petition ausarbeiten ... #rofl

Beitrag von happy_mama2009 08.04.10 - 22:17 Uhr

Ich unterschreib schon mal ;-)


Übrigens, falls du mal ein Buch schreiben solltest, bitte ich um ein Exemplar :-)

Beitrag von soto 08.04.10 - 22:19 Uhr

Ich glaub ja mal nicht das ich gesperrt werde ..

Schliesslich gibt es eine gewisse Form der "Glaubensfreiheit" ( auch wenn man an nix glaubt ) und eine Meinungsfreiheit ( äääääääätsch )

und so lächerliche Versuche wie der dumme Vergleich der Text würde an Türkenwitze erinnern zeigt mir nur den Intelligenzstand der sich beschwerenden Partei.

Beitrag von happy_mama2009 08.04.10 - 22:21 Uhr

Naja, Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger vorraus. ;-)

Vllt. ist sie ja die geheime 43. Apostel?? #kratz;-)

Beitrag von soto 08.04.10 - 22:24 Uhr

Ich will da jetzt nix vermuten :-D

Nicht das die nacher noch was gegen mich in der Hand haben :-D

Unser Pfarrer nennt mich immer liebevoll "Atheistenlümmel"
und der hat mich trotzdem getraut #rofl

Beitrag von happy_mama2009 08.04.10 - 22:27 Uhr

Cooler Pfarrer #pro#rofl

So muss das auch, is doch sch*****egal ob ich an Buddah, Allah, Feuergott, Wassergott, Luftgott oder auch an gar nichts glaube.....schrecklich diese überheblichkeit der Gläubigen ;-)

Beitrag von elfinchen81 09.04.10 - 00:54 Uhr

<<Ich glaub ja mal nicht das ich gesperrt werde ..

Schliesslich gibt es eine gewisse Form der "Glaubensfreiheit" ( auch wenn man an nix glaubt ) und eine Meinungsfreiheit ( äääääääätsch )

und so lächerliche Versuche wie der dumme Vergleich der Text würde an Türkenwitze erinnern zeigt mir nur den Intelligenzstand der sich beschwerenden Partei.
<<

#klatsch#rofl#klatsch

#pro Genau

Den rassistischen Hintergrund der Türkenwitze hat die Unterschicht bi heute nicht kapiert.
An Dir Soto, wenn ich den geschmacklosen Beitrag von neulich an all die in deinen Augen bejammernswerten Daseinslinge ohne Modelmaße nehme, merke ich, das doch vorzugsweise die Unterschicht das Forum nutzt.
Wir arm und jämerlich bist Du in deinem Dasein, wenn du Untergruppierungen/Randgruppen benötigst, um dir im Forenvolk Freunde zu suchen.
Wie sagte schon Konrad Adenauer:
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel. Aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Beitrag von happy_mama2009 09.04.10 - 08:24 Uhr

Sag mal, findest du nicht das du maßlos übertreibst??
Himmel es war ein ironischer Text.
Erkläre doch mal bitte, was genau der Text mit Türkenwitzen gemein hat....

Ansonsten, gehst du zum lachen immer in den Keller????

Beitrag von soto 09.04.10 - 08:26 Uhr

nenenenneneeee lass ma .. lass sie mal spielen versucht z zt Urbia zu bewegen mich DOCH zu kicken ..

lass sie toben.

Beitrag von happy_mama2009 09.04.10 - 08:39 Uhr

Oh, ok. #schein

Ich bin schon still....auch wenns schwer fällt.

Beitrag von soto 09.04.10 - 08:40 Uhr

danke :-)

#ole

Beitrag von bloedli 08.04.10 - 22:19 Uhr

Sag mal schämst du dich nicht?



Ich












mußte











grade











meinen














Bildschirm putzen#rofl

Danke

Gruß Steffi

Beitrag von soto 08.04.10 - 22:22 Uhr

Was ist schämen .. moment .. so .. Rot werden .. verstohlen aif den Boden gucken ??? Mit einem Fuss unschuldig am Boden scharren ???



nö kenn ich nich #rofl

Beitrag von bloedli 08.04.10 - 22:41 Uhr

Ok!

Nehm ich so hin!
Aber ich warte auf deine nächste HELMUT Geschichte!
Darf ich mir die ausdrucken!
Mein Dad heißt Helmut#schein

Gruß Steffi

Beitrag von soto 09.04.10 - 11:09 Uhr

klar dsarfst du :-D

Beitrag von bloedli 09.04.10 - 14:27 Uhr

Danke der wird sich auch köstlich amüsieren!

Gruß Steffi

Beitrag von stellamarie99 09.04.10 - 07:48 Uhr

Ich versteh es einfach nicht...#kratz

Einen kleinen Tipp bitte?

Gruß

Beitrag von hexlein77 09.04.10 - 09:20 Uhr

Soviel fantasie muss man erstmal haben.....#rofl

You make my day, soto! #rofl

Nun hab ich was, worüber ich den ganzen Tag grinsen kann.....:-D

  • 1
  • 2