Warum muss sowas sein?? Ausheulposting

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumsum-80 08.04.10 - 21:08 Uhr

Hallo,
war heute beim FA wegen Kontrolle...Baby schön gewachsen...Herzchen bubbert...Baby bewegt sich...ABER: Frau B. am Hinterkopf stimmt was nicht#heul...sowas hab ich noch nie gesehen (der doc ist bestimmt schon mitte 50) da müssen sie zur Feindiagnostig!!!

Warum nur?? Was kann das sein?? Meiner Meinung nach schaut das US-Bild gut aus, naja ich bin kein Doc!!

Morgen hab ich den Termin...was ist wenn mit meinem Baby was nicht stimmt...was wenn ich vor die Wahl gestellt werde?? #heul

WAS KANN DAS VERDAMMT NOCHMAL SEIN???
Die Schädeldecke schaut rund u. normal aus...ich versteh das nicht...#heul

Ich bin einfach nur noch fertig u. weis nicht mehr was ich machen soll...noch ein Baby zu verlieren das schaff ich nicht...

Sorry für das viele #bla , aber ich weis nicht wo ich es loswerden soll...mein Mann ist auch total fertig!!

Danke

Beitrag von isilay09 08.04.10 - 21:12 Uhr

Hallo

Also ich hab soooooooo oft gelesen das die FA so ein scheis manchmal erzählen und das da gar nichts war.

Mach dir kein Kopf der FA spinnt doch,und warum sagt er dir nicht um was es geht .......bekloppt ist er ja dir so eine Angst zu machen

Beitrag von sumsum-80 08.04.10 - 21:14 Uhr

Angeblich hat er sowas noch nie gesehen...ich weis auch nicht was ich von der Aussage halten soll!! :-(

Wenn da Flüssigkeit im Schädel wäre, dann müsste er das doch sehen, weil wie gesagt er ist ja nicht erst seit gestern Doc...

Beitrag von petitange 08.04.10 - 21:23 Uhr

Bei einer meiner Freundinnen wurde sogar eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht, weil der Arzt einen schw<arzen Fleck im Kopf auf dem Ultraschall komisch fand und es hat sich herausgestellt, dass er rein gar nichts hatte! Er ist heute 10 Jahre alt und quietsch fidel. Die Mutter hat aber wochenlang gelitten, da der Termin natürlich nicht sofort zu bekommen war. Ich denke, dass die Ärzte oft einfach hyper-vorsichtig sind und, dass er "sowas" noch ie gesehen hat heisst gar nichts. Vielleicht hat er gerade ein neues US Gerät bekommen oder so...

Beitrag von petitange 08.04.10 - 21:13 Uhr

Das war ja nicht gerade sehr feinfühlig! Oh mann, ich kann dich gut verstehen, die Nacht wird bestimmt nicht so toll. Aber bestimmt ist es nichts schlimmes, jedenfalls solltest du versuchen, dir das einzureden, solange du nichts genaueres weisst. Vielleicht ist der Arzt nur sehr vorsichtig...
Kopf hoch!

Beitrag von juju277 08.04.10 - 21:24 Uhr

Hi,

warte erstmal die Feindiagnostik ab, die haben da ganz andere Geräte und kennen sich auch super aus.
Bei der Kleinen meiner Freundin hat ihr FA auch ständig was im Kopf gesehen und bei der Feindiagnostik war rein gar nix.
Das Mädel ist jetzt 2 und kerngesund.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!

LG juju