Schwangerschaftsdiabetes??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 72010 08.04.10 - 21:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich war heute (26.ssw) zur Untersuchung und in meinem Pipi war Glucose ++ daraufhin wurde mir Blut abgenommen um zu schauen ob ich Diabetes entwickelt habe. Hattet ihr auch mal so ein Ergebnis und Diabetes hat sich bestätigt?

Lg Carmen

Beitrag von dominiksmami 08.04.10 - 21:31 Uhr

Hallo,

ein Schwangerschaftsdiabetes lässt sich wirklich zuverlässig nur über den oralen Glukose Toleranz Test ( OGTT auch Zuckerbelastungstest genannt) wirklich zuverlässig diagnostizieren.

Bei mir war z.B. niemals Zucker im Urin und dennoch habe ich einen Schwangerschaftsdiabetes.

Sprich deinen FA auf einen Zuckerbelastungstest ( 2 Stündig, nüchtern hin, Blutabnahme, Glukoselösung trinken und nach 1 bzw. 2 Stunden wieder Blutabnahmen) an oder bitte ih n um eine überweisung zu einer diabetologischen Schwerpunktpraxis.

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von 72010 08.04.10 - 21:36 Uhr

Meine Gyn. meinte das sie mich anruft wenn der Wert nicht in Ordnung ist und ich dann zum Belastungstest kommen soll.

Beitrag von junimondsarah 08.04.10 - 21:38 Uhr

Ich hätte erst im Mai den Termin zum OGTT, aber da ich vermehrt Durst habe, besonders Nachts, wurde dieser auf morgenfrüh vorgezogen. Bin ja echt mal gespannt, was da bei rauskommt.
Habe jetzt was drüber gelesen, dass ich das alles mit Tabletten regeln könnte und keine Spritzen bräuchte. Darüber bin auch sehr froh, denn ich könnte mir keine Spritze selber geben...

Aber erstmal ruhig angehen und den Test abwarten... Berichte euch dann...

Beitrag von 72010 08.04.10 - 21:42 Uhr

Ich habe zuhause ein Messgerät und habe mal morgens gemessen, weil ich auch der Meinung war das ich extrem viel Durst hatte. Der Wert lag bei 66. Bin auch mal gespannt wie sich das dann mit dieser Flüssigkeit verhält.

Beitrag von dominiksmami 08.04.10 - 21:43 Uhr

66 ist sehr niedrig, selbst für einen Nüchternwert.

lg

Andrea

Beitrag von 72010 08.04.10 - 21:47 Uhr

Ich hatte vor der Schwangerschaft auch schon immer so niedrige Werte, habe aber nie was gemerkt.

Beitrag von dominiksmami 08.04.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

sämtliche Oralen Antidiabetika ( also sämtliche Tabletten) sind für Schwangere absolut nicht geeignet.

Wenn du also Insulinpflichtig würdest, müßtest du spritzen.

Aber:

1. bekommen viele Schwangere ihren Gestationsdiabetes mit einer Ernährungsumstellung in den Griff

und

2. Ist das spritzen mit einem Pen absolut harmlos, wirklich!

ich hätte auch nicht gedacht das ich das einfach so kann, aber jetzt spritze ich schon einige Wochen lang 5 mal am Tag und habe absolut keine Probleme damit.

lg

Andrea

Beitrag von 72010 08.04.10 - 21:52 Uhr

Das man Zuckertabletten in der Schwangerschaft nich nehmen darf wurde meiner Schwester auch erklärt. Falls sie Schwanger wird muss sie auch spritzen. Bisher nimmt sie Metformin. Gut ist das die Pens immer besser geworden sind.

Beitrag von dat-melli 08.04.10 - 21:57 Uhr

Ist aber nicht ganz richtig mit den Tabletten in der Schwangerschaft, wenn man an Schwangerschaftsdiabetis leidet diese darf man nämlich nicht nehmen ;-) bei mir selbst wurde Schwangerschaftsdiabetis festgestellt und ich muss Insulin spritzen vor jeder Mahlzeit weil es in der Schwangerschaft nicht möglich ist mit Tabletten zubehandeln (laut Diabetologen)
aber das Insulin spritzen hab ich mir auch schlimmer vorgestellt war aber wirklich PillePalle :-p

LG dat-melli

Beitrag von hardcorezicke 08.04.10 - 21:31 Uhr

huhu

ich habe bei jeder untersuchung 2 oder 3 + obwohl ich nicht viel süßes esse und auch mein zucker messe,,, ich habe diabetes..

hast du vieleicht vor dem urin abgeben was süßes gegessen oder getrunken?

LG

Beitrag von 72010 08.04.10 - 21:34 Uhr

Der Termin war Nachmittags und ich hatte gegen 11 Kellogs gegessen und danach nur noch Wasser getrunken.