Geht Kryo auch im normalen Zyklus mit zusätzlicher Eizelle?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von citykitty 08.04.10 - 22:06 Uhr

Hallo,

würde mich mal interessieren.
Könnte man nicht ein bißchen die eigene Eizelle pimpen, die eh jeden Monat heranwächst, nicht punktieren und sich dann seine Kryobabes abholen??
An welchem ZT ca. müßte das dann sein?
Wäre dich eine zusätzliche Chance, einmal Kryo schon befruchtet und dann noch die eigene Eizelle natürlich #schwimmer#sex

Kennt sich jemand aus?
LG
ck#katze

Beitrag von 444444444444444 08.04.10 - 22:12 Uhr

Hallo
Sorry was heisst pimpen?

Aber ja das geht...

Nur meistens ist es halt so das wenn man eine IVF oder ICSI macht es mit "normalen" Sex nicht wirklich klappt da einfach die Voraussetzungen nicht da sind.

Ausser du suchst dir nen anderen Mann dazu *gg*

Beitrag von citykitty 08.04.10 - 22:33 Uhr


ich meine entweder

1.im normalen Zyklus, wenn man denn noch eine eigene Eizelle produziert und beim Mann auch genug #schwimmer sind, dieses eigene Ei nutzt quasi abfängt und hofft, daß es auf natürlichem Weg befruchtet wird und sich dann noch die Kryo-Eileins zusätzlich einsetzen läßt und dann das ganze mit Progesteron unterstützt und einer Einnistungsspritze oder

2. in der 2. ZH stimuliert mit Hormonen um die eigene Eizelle zu pimpen, also die Qaulität mit Hormonen zu verbessern oder noch mehr pimpt und versucht mehrere Eizellen zu produzieren, dann natürliche Befruchtung+ Kryo.

Geht das und hat das schonmal jemand probiert???

LG
ck#katze

Beitrag von citykitty 08.04.10 - 22:34 Uhr

sorry, bei 2. meine ich in der 1. ZH stimuliert

Beitrag von 444444444444444 08.04.10 - 23:23 Uhr

Hallo
Die Arzte riskieren keine Mehrlingsschwangerschaft.
Eine Stimmu der Eizellen wirst du sicher nicht bekommen.
Wenn du dir Eizellen einsetzen laesst.

Warum macht ihr ueberhaupt eine Ivf/ Icsi bzw Kryo wenn du meist es koennte auch auf normalen weg klappen

Beitrag von citykitty 08.04.10 - 23:57 Uhr

1. bin zu alt
2. haben nur eine eingefrorene EZ
3. versuchen es schon 10 jahre ...

Genug Argumente denke ich :-[

Beitrag von hasi59 09.04.10 - 07:06 Uhr

Ja das geht und war bei mir ein Treffer ins Schwarze! #huepf

Ich habe ab ZT 3 37,5 Einheiten Menogon gespritzt. Am ZT 12 wurde der ES mit Predalon ausgelöst, weil der Folli reif war und die Schleimhaut gut war. Dann haben wir den ES genutzt! ;-) Am ZT 14 wurden die Eisbärchen aufgetaut. Bei mir hat nur Einer von Zweien überlebt. Am ZT 16 wurde er dann transferiert.

Tja und gestern hatte ich einen HCG Wert von 120! #ole


LG
Hasi

Beitrag von felicat 09.04.10 - 08:46 Uhr

Hallo,

ja, das ist sogar die normale Vorgehensweise bei einer Kryo!
Aber was meinst du mit eigene Eizelle pimpen???

Also man kann Kryo-Embryonen im Spontanzyklus einsetzen (da wird dann einfach der Eisprung überwacht oder besser noch mit Spritze ausgelöst, dass man ja auch den richtigen Zeitpunkt weiß) oder im stimulierten Zyklus (kriegt man von Anfang an Hormone gespritzt und es wird dem Körper ein Zyklus vorgegaukelt, so gehts manchmal auch schneller).

Eingesetzt werden müssen sie konform zu ihrem Gestationsalter. Sind deine Eisbärchen also 3 Tage alt, müssen sie auch am 3. Tag nach dem ES eingesetzt werden. Sind sie 5 Tage alt, eben am 5. Tag nach dem ES.

Schließlich müssen im Körper alle Vorgänge zusammen passen, damit auch eine Schwangerschaft entstehen kann und der natürliche Ablauf funktioniert.

Alles Gute und liebe Grüße!

Beitrag von citykitty 09.04.10 - 10:32 Uhr

danke euch #liebdrueck

leider muß ich den nächsten Zyklus abwarten, da mein Arzt so schnell nicht in die Hufe kam, aber das ist wahrscheinlich eh besser, habe gerade eine negative ICSI hinter mir.

LG
ck#katze