Clomi und Utro

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maddi2704 08.04.10 - 23:01 Uhr

Habe gerade einen Beitrag gelesen,wo eine Dame meinte das sie Clomi nimmt und Utro.Sie hatte im letzten Zyklus (glaube ich) noch keinen ES sollte aber trotzdem schon mit Utro anfangen.

So mein FA meínte damals zu mir,ich solle ab den 16 ZT-25 ZT Utro nehmen aber was ist wenn mein ES bis dahin noch nicht war?

Heute bin ich bei 16 ZT aber mein ES war noch nicht.
Soll ich trotzdem mit dem Utro anfangen?


LG :-)

Beitrag von ayse23 09.04.10 - 00:40 Uhr

Hallo liebe Maddi,
Utrogest kann dein Eisprung verhindern dies ist möglich deshalb wird Utrogest immer nach dem Eisprung genommen soll auch die einnistung untersützen.

Wird dein Zyklus überwacht? Per Ultraschall oder Bluttest?

Wenn den Eisprung noch nicht dann kommt er evt noch führst du kurve? Oder Ovutest?

LG Ayse

Beitrag von maddi2704 09.04.10 - 11:36 Uhr

Hallo,
also diesen Monat wurde kein US gemacht.Als ich beim FA angerufen habe(wegen Termin) hat mir dir Schwester gesagt das sie Urlaub haben und auch keinen Vertretungsarzt.Sie meinte dann auch das es nicht notwendig ist einen US zu machen und das es ab den nächsten Monat wieder mit Kontrolle gemacht wird.

Ja ich habe eine Tempikurve,konnte aber paar Tage nicht messen da mein Thermometer kaputt war.

ZB ist in VK