Unverhoft schwanger!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ferki 09.04.10 - 07:24 Uhr

Halo,
gerade im Radio kam das eine 37 Jährige ein Kind gekriegt hat. Aber..
Ihr wurde mal gesagt das Sie keine Kinder kriegen kann und Sie hat es nicht wahr genommen das Sie schwanger ist. Ihr war auch mal schlächt und hat auch bischen zugenommen. Zum Schluß hat Sie schmerzen gekriegt und hat gedacht das Sie was mit dem Blindarm hat und ist im KH gefahren. Sie wurde ins Gynekologie geschickt wo Sie Ultraschall machen wollten. Sie hat schon Wenen gehabt wo Sie gedacht hat Sie muss aufs Klo und da ist das Baby aufs Welt gekommen innerhalb von 10 Minuten in die Kloschüssel gefallen#schock#rofl.
Das gibt doch auch mal Hoffnung für die Langzeithibblerinen;-)
Somit wünsche ich Euch ein schönen #sonne Tag noch.
LG

Beitrag von mimia24 09.04.10 - 07:28 Uhr

Hi,

hab das auch im Radio gehört, kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, also wenn man schon mal schwanger war und ein Kind bekommen hat, kann man nicht glauben, dass sie das Kind nicht gespührt hat...

Die muss nen guten Verdrängungsmechanismus haben, denn mein Sohn hat mich oft so getreten, dass mir die re. obere Rippe noch lange nach der Geburt weh getan hat...;-)

Lg Michele:-D

Beitrag von ferki 09.04.10 - 07:31 Uhr

Hi,
ich habe sowas schon mal gehört. Es kann sowas passieren wenn man es verdrängt. Die Symptome werden auf was anderes verschoben.(Streß, zu wenig Bewegung....);-)

Beitrag von amazone6 09.04.10 - 07:38 Uhr

richtig!!

ich sollte auch keine kinder kriegen sollen und als ich brustaua hatte und von meiner chefin zum FA geschickt wurde, da war ich bereits in der 16.SSW.

aber ich kenne eine frau (etwas mollig), die ging wegen nierenschmertzen zum hausarzt. 5 min später brachte sie ihren sohn zur welt