Kommt trotz einer Zyste die Mens?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mellie-28 09.04.10 - 07:31 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben :-)

Ich bin mittlerweile bei ZT 44 und die Mens ist immer noch nicht da :-(

http://www.mynfp.de/display/view/136327/ (klappt der Link?)

Ich messe immer zur selben Zeit, deswegen sind auch keine Zeiten eingetragen. Und ich messe oral, immer mit dem gleichen Thermometer.


SST habe ich auch schon mehrere gemacht, alle negativ.

Jetzt ist mir nachts häufiger aufgefallen, dass wenn ich mich umdrehe im Liegen, es ordentlich in der Gegend der Eierstöcke zieht . Könnte eine Zyste sein, oder? Aber muss dann nicht trotzdem die Mens kommen?

Termin beim Fa habe ich, aber der ist erst am 28.04. wieder da :-(

Beitrag von bujakka 09.04.10 - 07:34 Uhr

ja, ZB klappt, sieht anovulatorisch aus,

ich hatte die Mens auch, wenn Zysten da waren

Beitrag von mellie-28 09.04.10 - 07:36 Uhr

Also ist dieses Zyklus wirklich nicht mehr normal :-( Meine Zyklen seit Absetzen der Pille waren maximal 33 Tage lang, und 'sahen' auch normal aus :-(

Bin ich etwa Scheinschwanger?? Versteh das nicht, gehöre nicht zu den Fauen, die nur noch ans schwangerwerden denken können und ihnen deswegen der Körper die Symphtome vorgaugelt :-(

Beitrag von bujakka 09.04.10 - 07:41 Uhr

warum soll dieser Zyklus nicht normal sein?

mal keinen ES zu haben, ist nicht gleich unnormal, ich hatte 7 Monate keinen ES, der Körper wird schon wissen, warum

Beitrag von kitti27 09.04.10 - 09:13 Uhr

Hi Du,

also schwanger wirst Du denke ich nicht sein!
Aber na klar kann durch eine Zyste die Mens ausbleiben! Und auch mal so lange Zeit wie Du es schreibst! Ab zum FA!
Ich habe ganz oft mit Zysten zu kämpfen, meist gehen sie aber sofort mit der regulären Mens mit ab, aber manchmal bleiben sie auch, und dann verspätet sich meine Mens auch! Zwar noch nie so lange, aber ich habe schon soviel über Zysten gegoogelt, dass es durchaus sein kann, dass die Mens ausbleibt!
Lass es von Deinem FA abchecken!

Kitti