creme für seeehr trockene haut

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 07:31 Uhr

guten morgen ihr lieben.

könnt ihr mir eine creme empfehlen die sehr gut ist für trockene haut?
bin eigentlich total überzeugt von der mandelölsalbe von baby basics.
aber vielleicht hat ja noch jemand einen (günstigen) geheimtipp für mich???

dankeschööön!!!
lg sarah + leon *15.05.08

Beitrag von hasib 09.04.10 - 07:44 Uhr

Hallo,
ich hatte mal zwei Jungs aus Afghanistan hier als Gastkinder. Ihr Arzt hat mir für die Narben (können sich nicht mehr selbst fetten) Melkfett empfohlen. Ob es auch einfach für trockene Haut gut ist kann ich dir so nicht genau sagen. Aber es fettet sehr gut.

lg hasib

PS: Hast du mal mit dem Kinderarzt darüber gesprochen? Oft ist es ja besser die Haut mal wieder selbst machen zu lassen?!

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 07:49 Uhr

melkfett könnt ich ja mal ausprobieren, das haben wir hier.

und du hast schon recht, der meinung bin ich auch.
ich creme eigentlich nur ein wenn es wirklich nötig ist.
aber leon hatte die woche jetzt ausschlag an armen und beinen und jetzt wo der zurückgeht, bleibt richtig trockene, rauhe haut zurück.
und da creme ich lieber ein bisschen ein.
und mein kinderarzt... der sagt nichts dazu #aerger
ich bin so froh wenn ich endlich wechseln kann.

lg und danke

Beitrag von sternchen.83 09.04.10 - 08:15 Uhr

hallo
da gibt es doch von babylove diese sensitiv serie, die ist auch ohne die allergieverursachenden zusatzstoffe, enthält aber auch mandelöl und ist viel günstiger als babybasic. !!!!!

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 08:18 Uhr

ja ich weiß welche du meinst!
dann werd ich die mal ausprobieren =)

danke!
lg sarah

Beitrag von xunikatx 09.04.10 - 08:19 Uhr

Huhu,

also wir benutzen eine Creme von mustela. Die heisst stelatopia.
Ansonsten wuerde ich mal nach linola schauen.
Ich wuerde da aber auch nicht wirklich auf den Preis schauen. Die Stelatopia kostet hier z.B. 17 Euro aber die Haut meines Sohnes ist es mir wert.

LG

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 08:25 Uhr

dankeschön für den tipp
wo kaufst du denn die creme? in der apotheke?

du hast schon recht, bis jetzt hab ich auch lieber teurer gekauft.
aber wenn es etwas gleichwertiges gibt, für einen günstigeren preis, dann kann man es ja mal ausprobieren ;)

lg

Beitrag von xunikatx 09.04.10 - 08:33 Uhr

Ja die creme kaufe ich in der apotheke. Schau mal ob sie das bestellen koennen.

Beitrag von superschatz 09.04.10 - 08:28 Uhr

Hallo,

neuroderm Pflegecreme, das ist eine Neurodermitis Basispflege, sprich sie fettet sehr gut und ist gar nicht extrem teuer. Bzw. die Tube hält lange. Die Creme kann aber jeder nehmen und ist auch rezeptfrei in der Apotheke zu bekommen. :-)

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 08:47 Uhr

dankeschööön =)

lg

Beitrag von gluecklich1980 09.04.10 - 08:36 Uhr

wir nehmen seit gut ner woche kaufmanns kindercreme. die ist echt super.

lg

Beitrag von sechisi 09.04.10 - 08:43 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat auch extrem trockene Haut und Neurodermitis!

Wir haben zig Cremes und Salben ausprobiert - und sind von der Asche Basis als Salbe und/oder Creme überzeugt!
Sie zieht schnell ein und duftet auch ganz lecker.
Freundenudn Bekannten hab ich sie auch schon weiterempfohlen und die fanden sie auch klasse! (Nein, wir bekommen keine Provision :-p)

Du bekommst sie in der Apotheke und ist preislich auch (noch) akzeptabel!

Probier doch mal ne kleiine Tube aus?!

LG, sechisi

Beitrag von stellamarie99 09.04.10 - 09:27 Uhr

Was heißt, sie duftet gut?

Parfum ist bei ND nicht gut. Meine reagiert darauf extrem.

LG

Beitrag von sechisi 09.04.10 - 09:34 Uhr

Meine Tochter leidet an schwerer Neurodermitis!

Die Creme habe ich im Rahmen einer klinischen Langzeitstudie von Kindern mit Neurodermitis von der Uni-Klinik bekommen, ich kann sie also unbedenklich weiterempfehlen!!!
AUCH oder GERADE bei Neurodermitis! ;-)

LG, sechisi

Beitrag von stellamarie99 09.04.10 - 10:35 Uhr

Der gesamte Körper meiner Kleinen war über 1 Jahr komplett offen und hat geeitert. Mittlerweile ist die Hautv zu, aber die Allergien hat sie trotz allem noch. Und ich weiß, wie sehr Creme, die die parfümiert ist, brennt.

Ich brobier sie gern mal aus, was kostet sie denn im Schnitt in der Apo?

LG

Beitrag von sechisi 09.04.10 - 12:24 Uhr

Hallo,
ja, das kenne ich!

Alleine mit Pflegeprodukten kommt man da nicht weit....
Wir haben ihr in den schlimmsten Zeiten auf die schlimmsten Stellen ganz dünn "Elidel" aufgetragen, Cortisonfrei!!!

Als tägliche Pflege haben die "Asche Basis"- Produkte wirklich gut geholfen, wir nehmen sie immer noch!

Es gibt sie als Creme (hoher Feuchtigkeitsgehalt, ca. 70% Wasseranteil, ca. 30% Fettgehalt), als Salbe ( Wasseranteil von ca. 30%, Fettgehalt ca. 70%), als Lotio und als Fettsalbe für die gereizte und chronisch trockene Haut (kein Wasseranteil, dafür viel Fett).

Für die tägliche Pflege verwende ich die Creme, nach dem baden gibts die Salbe.

Kostenpunkt kann ich dir nicht genau sagen, da ich die Produkte durch die Studie gestellt kriege (ich glaub so um die 8 Euro, kanns dir aber wirklich nicht genau sagen, gibt auch verschiedene Packungsgrößen!)

LG, sechisi

Beitrag von novemberschnecke 09.04.10 - 09:09 Uhr

Huhu,

unsere Tochter hatte mal sehr, sehr trockene Stellen im gesicht. Da hat uns unser KiA eine Probe von der Eubos Hautruhe Gesichtscreme für Babies mitgegeben. Die war wirklich sehr gut und hat toll und schnell geholfen. Gibts aber halt nur in der Apotheke und super billig ist sie jetzt auch nicht...

LG

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 09:11 Uhr

ja danke.
stimmt, die hatte ich auch schonmal und fand sie toll.
danke fürs wieder ins gedächtnis rufen ;)
leon hat immer so trockene stellen an den wangen wenn er zähne bekommt ;)
lg

Beitrag von novemberschnecke 09.04.10 - 10:31 Uhr

Bitte, gerne :-D

Beitrag von fbl772 09.04.10 - 09:37 Uhr

Ich nehme die Lotion von Eucerin. Wir haben auch verschiedene andere Präparate ausprobiert, wovon er allerdings Pickelchen bekommen hat.

Supergut finde ich auch das Duschöl von Eucerin, das kann man auch als Badezusatz verwenden und es macht die Haut schön zart und hinterlässt auch keinen öligen Film.

Trotzdem würde ich es mal dem Arzt vorstellen.

VG
B

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 14:17 Uhr

ja ein duschgel habe ich auch noch gesucht =)

dank dir.
und ja, wenn ich die rauhe haut nicht weg bekomme, werd ich wohl nochmal zum arzt gehen müssen.

Beitrag von mysterya 09.04.10 - 10:05 Uhr

Meine hat Neurodermitis. Wir nehemn die Kaufmanns Kindercreme (z.B. bei Rossmann gibts die) und die hat bis jetzt am aller besten geholfen, als fettende Basispflege.

Von daher kann ich sie nur empfehlen. Teuer ist sie auch nicht. Und sie haftet gut auf der Haut. Ist nicht immer gleich wieder ab, wenn das Kind mal drüber wischt.

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 14:17 Uhr

ich hab die creme hier so oft empfohlen bekommen das ich sie wohl mal ausprobiere =)

danke.
falls er sie nicht verträgt, creme ich mich halt mit ein ;)

Beitrag von mysterya 09.04.10 - 19:14 Uhr

also meine ist auch allergisch und hat Asthma und verträgt die Creme trotzdem super. Das ne Creme mal nicht vertragen wird, kann bei jeder passieren.

Ich hab schon so viele durch. Uns hat sie total geholfen. Sie hat endlich keine rötungen und keine aufgekratzten blutigen stellen mehr. Ich könnt feiern. Ich hab sie auch erst seit kurzem entdeckt. und hatte vorher schon Kortison und alles ...aber kein gutes Gefühl dabei gehabt.

Beitrag von lienschi 09.04.10 - 10:17 Uhr

huhu,

mein Sohn hat auch sehr trockene Haut und immer nach den Impfungen nen hässlichen Ausschlag am Hals.

Ich hab viele, leider auch sehr teure Cremes ausprobiert, aber das einzige was bei beiden Problemen super und schnell geholfen hat war die "Kaufmann´s Kindercreme"... relativ günstig und in jeder Drogerie erhältlich.
#pro

lg, Caro

  • 1
  • 2