Tempi beeinflusst....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamazum2.mal 09.04.10 - 07:42 Uhr

.... durch offenen Mund beim messen???


Guten morgen erstmal,

ich stell mal Nachschub an #tasse und Schoko#torte auf den Tisch.

Mädels meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Bin heute morgen während dem messen wohl immer wieder eingeschlafen bzw. weg geschlummert. Dabei hab ich wohl den Mund immer aufgemacht (weil ich wohl durch die Nase zu wenig Luft bekam).

Meine Tempi war danach um 0,1 niedriger als gestern und die zwei Tage davor. Kann es daran gelegen haben das ich den Mund aufgemacht habe?

Freu mich schon auf eure Antworten.

LG
mama

Beitrag von majleen 09.04.10 - 08:55 Uhr

Das kann gut sein. Aber 0,1 niedriger ist ja auch kein Weltuntergang. Schreibs einfach als Notiz dazu, daß dein Mund offen war.

Liebe Grüße

Majleen