GMH verkürzt und Baby´s liegen tief...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbelein 09.04.10 - 08:43 Uhr

Hallöchen zusammen!

Ich hoffe das es euch gut geht.

Ich war gestern beim Gyn.Habe ihm von meinen Rückenschmerzen und Ziehen im Bauch erzählt.

Da hat er nach dem Mumu und GMH geguckt.Mumu ist Gott sei Dank geschlossen.Aber der GMH ist wohl verkürzt.Wie lang oder kurz hat er nich gesagt.

Die 2 Rüpel liegen auch ganz schön tief. :-(
Was natürlich in der 26.SSW nicht so gut ist. #zitter

Nun soll ich viel liegen, und nach Möglichkeit etwas unter´s Becken legen, damit die 2 wieder etwas hoch rutschen.

Hat das noch jemand?Wie viel Sorgen muss ich mir machen?

Nehme ab heute auch Eisen und Magnesium.

Habe ganz schön Angst.Kann der GMH sich wieder entspannen und länger werden?


LG von der besorgten Anja #schmoll

Beitrag von twix08 09.04.10 - 08:56 Uhr

Hi Anja !!!

Na toll :-(
Jetzt fang du auch noch an.... Aber wenn dein FA nichts gesagt hat ist es bstimmt noch nicht soooo schlimm !

Ab 2,5 cm hätte er dir Bettruhe etc. verordnet. Du solltest dich auf jeden Fall so viel schonen wie möglich. Vielleicht lässt du dich etwas krank schreiben ?

Ruf den FA doch noch mal an und frag nach der Länge und wie du dich verhalten sollst. Sonst bist du die ganze Zeit unsicher !!!

Halt mich auf dem laufenden #pro.

LLLG
Steffi

Beitrag von pili79 09.04.10 - 09:09 Uhr

hallo!
habe mit ähnlichen problemen zu kämpfen, schon seit der 20.ssw.
bekomme auch zwillinge ;-)
magnesium nehme ich auch, außerdem ist die devise: schonen, viel liegen, ausruhen, kein stress (auch keinen psychischen!) etc.
was gegen vorzeitige wehen super hilft ist bryophyllum. das ist ein homeopathisches pulver, davon kannst du 5xtägl. 1 messerspitze nehmen. und wenn die wehe gerade etwas stärker sind auch viertelstündlich!
außerdem beruhigt das auch die psyche ;-)
alles gute!

Beitrag von myimmortal1977 09.04.10 - 10:01 Uhr

Hallo :-)

Ich lag während meiner SS wegen dem selben Problem seit der 23 SSW bis zur Geburt. Durfte nur meine Arzttermine wahr nehmen und zum Klo.

Halt Dich an den Rat der Ärztin. Sonst liegst Du schneller im KH, als Du Dich umdrehen kannst.

Ich habe mich damals so um die Tokolyse herum gedrückt. Angefangen hat es bei mir mit einer Pilzinfektion, die den Gebärmutterhals weich machte. Seit dem war nichts mehr so wie vorher.

LG und halte durch!!!!

Janette

Beitrag von hibbelein 09.04.10 - 12:39 Uhr

Der Doc hat ja den Finger gehoben und gesagt das ich so wenig wie möglich machen soll.Am Besten nur liegen und Kissen unterm hintern.Dann können die 2 wieder etwas hoch rutschen.

Obwohl es da auch nicht gerade angenehm ist. #augen

Aber lieber oben und auf den Magen drückend, als unten und dann bald draußen.

Bin erstmal bis Ende April krank geschrieben.

Kann sich denn so´n GMH wieder etwas verlängern?

Hoffe das nächste Woche der 2. Doppler gut ausfällt. #zitter


LG Anja