21+3 und immer noch kein eindeutiges Outing !!! Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamii0605 09.04.10 - 08:57 Uhr

Hey Mädels,

in der 19 SSW lag unser Würmchen auch nicht gerade perfekt für ein Outing. Mein FA war sehr, sehr bemüht und schallte von allen Seiten und konnte beim besten Willen keine männl. Geschlechtsorgane erkennen und tippte daher auf ein Mädchen. #verliebt Gestern 21+3 beim 2. Screening hofften wir nun endlich auf ein definitives Outing!!! Aber leider hatte das Kleine die Oberschenktel zusammen und man konnten keine eindeutige Geschlechtsbestimmung machen... mein FA meinte aber, dass es eher nach einem Mädchen aussieht. Festlegen wollte er sich aber noch nicht! #schmoll

Kennt Ihr das?? Wie war oder ist es bei Euch??? Habe alle 4 Wochen einen US. Somit dürfte sich doch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass das Würmchen mal optimal liegt, oder??? #gruebel

Ich will auch endlich mal los und Babysachen kaufen oder das Zimmer planen .... menno das ist echt frustrierend!!#zitter

Vielen Dank für Eure Meinungen! #klee

Beitrag von muckelina81 09.04.10 - 09:03 Uhr

oh ja ich kenn das nur zu gut#augen meine Maus Tamara hat sich damals erst in der 30.SSW (fast 31.SSW) geoutet#schwitz
In der jetztigen SS hatte man es schon in der 15.SSW vermutet in der 19.SSW bestätigt und nochmals in der 22.SSW bestätigt.
Mal sehen ob es auch dabei bleibt am Dienstag ist das 3.Screening;-)

Du kannst doch schon mal neutrale Sachen kaufen,da gibt es doch auch so schöne.

LG Jasmin

Beitrag von mamii0605 09.04.10 - 09:09 Uhr

Bei unserem Sohn (4 Jahre) wars damals auch eindeutig in der 20 SSW zu sehen!!! Wir wünschen uns ja auch ein Mädchen... wäre jetzt doch sehr enttäuschend, wenn der Pipimann sich nur versteckt hätte. Was hat Dein FA damals bei Deiner Tochter vermutet? Was sah man auf dem US??
Was wird es denn diesmal??

Beitrag von muckelina81 09.04.10 - 09:13 Uhr

also ich hatte so ein Bauchgefühl von Anfang an,und sagte es auch jedem das ich meine das es ein Mädchen wird;-) in der 30.SSW hatte sie Beinchen offen und man sah 3 Striche;wie eine Kaffebohne;-) Vorher hatte man es vermutet aber nie eindeutig gesehen.
Diesmal wird es ein Junge;bild hab ich in VK.
LG Jasmin

Beitrag von mamii0605 09.04.10 - 09:19 Uhr

Danke! Hab mir das US-Bild in Deinem VK angeschaut! Ist eindeutig.. :-p Wie bei unserem Kleinen damals!

Beitrag von doris72 09.04.10 - 09:05 Uhr

Hallo,

bei meinen Töchtern war das genauso.:-D

Kein eindeutiges Outing bis zum Schluß.
Die Beiden saßen auch immer mit verschränkten Beinchen im Bauch während des Ultraschalls.


Bei meinem Sohn bekamen wir in der 21. SSW das eindeutige Outing.:-p

Ich drücke die Daumen, daß das Outing noch klappt bei Euch!!!

LG von Doris

Beitrag von mamii0605 09.04.10 - 09:10 Uhr

Danke für Dein Posting??

Tippte der FA bei Deinen Töchtern auch auf Mädchen ??? Was war auf den US zu sehen?

Beitrag von doris72 09.04.10 - 09:59 Uhr

Bei der Großen wurde aufgrund Ihres Gewichts ein Junge vermutet. Sie war bei der Geburt 56 cm und 3650 Gramm. Aber sicher war die Ärztin nicht.

Bei der Jüngeren war alles offen.

Auf dem US waren bei Beiden immer nur die Beinchen zu sehen.

LG von Doris

Beitrag von septembermama 09.04.10 - 09:22 Uhr

Hallo,

ich weiß genau wie du dich fühlst!
Ich hatte/habe das gleiche Problem!
Wollte auch wissen was es wird,aber Baby wollte sich nicht outen!!!!

Ich musste erstmal auf Weiß ausweichen und werde die Farbe dann nach der Geburt dem Baby anpassen!

Ich habe noch 5 Tage bis zum ET und werde ein Überraschungsbaby bekommen.Irgendwann habe ich mich damit abgefunden und jetzt ganz am ende macht es die Sache auch sehr interessant!

Ich drück dir die Daumen das du es doch noch raus findest und falls es sich auch patu nicht outen möchte,dann lass dich davon nicht unter kriegen.

LG
Septembermama ET-5

Beitrag von miststueck84 09.04.10 - 09:33 Uhr

Oh ich kenn das auch!

Unser Sohnemann hat bis zur 34. Woche gewartet bis er es uns verraten hat. Vorher la er nie ansatzweise günstig!

Beitrag von s.klampfer 09.04.10 - 09:44 Uhr

Was ist da bitte Frustrierend? Meine Güte, spätestens bei der geburt weißt es eh... #klatsch Herrgott ich versteh solche leute nit!
:-[

Beitrag von tarosti 09.04.10 - 10:17 Uhr

Hi

Ein Tipp von mir: Versteif dich nicht auf das Outing. Das Baby wird schon wissen, warum es das Ganze spannend macht. Vielleicht möchte es ja gar nicht geoutet werden.
Babysachen kriegst du sicher zur Geburt massenweise und für das Wichtigste gibts auch neutrale Farben. Kinderzimmer in rosa oder hellblau ist meiner Meinung nach sowieso doof.
Wir lassen uns def. nicht sagen, was es wird. Ein bisschen Spannung muss im Leben noch sein...

LG
Tarosti

Beitrag von gingerw 09.04.10 - 11:23 Uhr

Hallo!!!!

Ich war heute beim 2. Screening und unser Würmchen hat mal wieder alles gezeigt aber nicht was es werden will!!!!!!:-[

Ich muß jetzt am 19.04 zur FD und mal gucken ob es dann was wird mit dem Outing!!!!:-)

LG Janina mit Nathalie 8 Fabian 5 und immer noch Ü-#ei 21. SSW