Bauchschmerzen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bhiala 09.04.10 - 08:59 Uhr

Guten Morgen ihr Kugelfreunde #liebdrueck

Ich weiss eigentlich sind Bauchschmerzen sicherlich etwas normales aber ich habe trotzdem Angst und dachte ich poste nun trotzdem.

Ich bin jetzt ca 7 ssw am Dienstag hat man das Herzi bei meinem Kleinen schlagen sehen. Nun hab ich wieder das Gefühl meine Tage kommen und so nen total komisches Gefühl im Unterbauch. Da mein Sohn nun schon 4 wird bin ich was sowas angeht nicht mehr auf den neusten Stand.
Ist das normal in der Zeit oder muss ich mir Sorgen machen?
Hatte letztes Jahr eine FG und deswegen ist meine Angst etwas größer :-( .

Ich danke euch für euer Verständnis und freue mich auf ein paar aufmunterende Worte.

Liebe Grüsse bis bald Diana #liebdrueck#herzlich

Beitrag von sexy-hexe 09.04.10 - 09:04 Uhr

wenn du angst hast,geh zum doc und sag das da.

Beitrag von bhiala 09.04.10 - 09:05 Uhr

Da bin ich mitlerweile stammkunde ich kann doch da net wegen jedem bisschen aufschlagen. Dachte eigentlich hier antworten zu bekommen !!! dafür ists Forum ja wohl da oder !?

Beitrag von milka2103 09.04.10 - 09:07 Uhr

Ich hab so mensähnliche Schmerzen schon seit kurz nach der Einnistung. Hab auch total Angst gehabt und war gestern beim FA.
Ich rate dir auch lass dich durchchecken.... Die Ärztin meinte dass solche Krämpfe oft Frauen haben, die ungeplant schwanger geworden sind und weiter die Pille genommen haben wo Sie es noch nicht wussten, durch die Hormone kommt des dann.
Bei mir wird jetzt Blut untersucht und alles abgeklärt. Blöderweise konnte Sie meine Schwangerschaft nicht bestätigen weil man noch nix sieht.

Beitrag von bhiala 09.04.10 - 09:09 Uhr

Na ja meines ist aber ne Wunschschwangerschaft und nix ungeplant ! Und meine Schwangerschaft ist auch intakt also herz schlägt etc...

Beitrag von elly-megges 09.04.10 - 09:12 Uhr

Das sind die Mutterbänder. Schon traurig das man hier wegen sowas gleich angemacht wird. Man kann doch nicht wegen jeden scheiß zum Arzt gehen. und 8 ssw ist doch normal das sich alles mal dähnt!!!!!!

Beitrag von milka2103 09.04.10 - 09:13 Uhr

Dann hab ich noch öfter gelesen, dass sich die Mutterbänder an der Gebärmutter dehnen und das Schmerzen verursachen kann. Die sollen aber so eher in der Leistengegend ziehen, was ich so gelesen hab.

Tja leider wird dir da keiner helfen können :-( Ich kann dir nur sagen ich leide mit dir weil ich halt die gleichen Schmerzen hab wie du schilderst aber auch noch nicht weiß woher die kommen.

Beitrag von karen83 09.04.10 - 09:14 Uhr

Hallo Diana,
mach dir nicht so viele Sorgen, ich denke dass es nur die Mutterbänder sind. Dieses ziehen hab ich bis Heute noch. Nimm mal Magnesium dann sollte es besser werden. Wird es dann immer noch nicht besser, kannst du ja mal bei deinem FA anrufen. Nimmst du denn Utrogest? (Das hatte mir meine FÄ verschrieben zur unterstützung, da meine erste SS auch eine FG war.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Liebe Grüße
Karen +Babyprinz #verliebt 31.SSW

Beitrag von lani13 09.04.10 - 09:27 Uhr

Hey #liebdrueck
Also ich habe das auch ab und zu. Genaues kann ich auch nicht dazu sagen, aber ich glaube bei mir kommt es vom Darm #hicks
Denn wenn ich dann mal zum klo gehe und auch erfolgreich war ;-) ist das wieder weg. Hab im Moment sehr doll damit zu kämpfen :-(
Mein ganzer Stoffwechsel ist durcheinander und ich hoffe bei dir ist es auch nur das ;-)
Wenn du unsicher bist, geh zu deinem FA.
Liebe Grüße Nina

Beitrag von mamemaki 09.04.10 - 09:28 Uhr

am anfang hatte ich ständig das gefühl ich bekomme meine mens jede minute - und dann waren es doch nur irgendwelche krämpfe die ganz normal zur schwangerschaft gehören. ich weiss, es ist schwierig abzuschätzen was "normal" ist, und wann man lieber zum arzt soll. das muss wohl jeder für sich entscheiden. etwas ziehen und krämpfe sind ok, wenns stärker und zu oft wird geh lieber zum arzt!
alles gute!

Beitrag von simsepony 09.04.10 - 09:37 Uhr

Also bei mir wars eine Zeitlang auch sehr schlimm mit den Schmerzen, hatte häufig das Gefühl, in mir zerreißt etwas. Ach beim Husten, oder aufstehen hat in mir alles gezogen, noch schlimmer als bei mens-schmerzen. Mach dir am besten nicht zu große Sorgen, ich denke es ist alles i. o. #pro
Falls du dir doch unsicher bist geh zum Arzt, der kann dir am besten Sagen, was los ist. ;-)

Alles Gute